Veranstaltung

ecolution 2024

icon-calendar
icon-clock

Die ecolution 2024 widmet sich dem Thema "Nachhaltigkeit als Resilienzfaktor in Zeiten globaler Krisen?". Sie findet am 6. Juni 2024 im AXICA Kongress- und Tagungszentrum in Berlin statt.

Wie beeinflusst die zunehmend unsicher werdende geopolitische Lage und der Systemwettbewerb die Nachhaltigkeitsagenda und ihre Vorhaben? Welche Konsequenzen werden die anstehenden Wahlen (EU & USA) für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele haben? Wie kann Nachhaltigkeit zur Förderung von Widerstandsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit in der Wirtschaft beitragen? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der großen econsense-Veranstaltung ecolution 2024, die sich mit dem Thema „Nachhaltigkeit als Resilienzfaktor in Zeiten globaler Krisen?“ am 6. Juni 2024 im AXICA Kongress- und Tagungszentrum am Pariser Platz in Berlin befasst.

Bei der ecolution kommen Teilnehmende aus den größten deutschen Unternehmen verschiedener Branchen sowie weitere Stakeholder aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zusammen. Gemeinsam wollen wir die aktuellen Herausforderungen, denen wir uns gegenübersehen, einordnen sowie über Lösungsansätze und Chancen diskutieren.

Die ecolution steht für offenen Austausch, ehrlichen Dialog und das Beschreiten neuer Wege. Über den gesamten Veranstaltungstag hinweg finden High-Level-Formate mit Personen aus den Führungsetagen der econsense-Mitglieder, Politik und Zivilgesellschaft statt. In interaktiven Workshops vertiefen wir die Diskussion zu einzelnen Aspekten des Themas, wie sicherer und nachhaltiger Energieversorgung, der Fragmentierung der (ESG-) Regulierungswelt, regionalisierten Märkten sowie vielen weiteren relevanten Chancen und Herausforderungen.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns einen Dialog zum „business as unusual“ zu führen. Die ecolution steht für neue Einblicke, interessante Gespräche und spannende Diskussionen. Die Veranstaltung findet größtenteils auf Deutsch statt. Melden Sie sich untenstehend für die kostenfreie Teilnahme an.

Agenda

  • Ankunft & Check-In

  • Begrüßung

    • Daniel Schmid, econsense-Vorstandsvorsitzender & Chief Sustainability Officer, SAP

     

  • Keynote

    • Jennifer Morgan, Staatssekretärin und Sonderbeauftragte für internationale Klimapolitik, Auswärtiges Amt

     

  • Gespräch zu aktuellen Herausforderungen

    • Ilse Henne, Mitglied des Vorstands, thyssenkrupp AG
    • Dr. Jürgen Reinert, CEO, SMA Solar Technology AG
    • weitere Gäste folgen

     

  • Parallele Workshops

    1. Politicized ESG-Backlash – Endangering the global transformation? (EN)
    2. Globaler Regulierungsdschungel: Wie gehen Unternehmen damit um?
    3. Protektionismus versus Globalisierung: Eine Renaissance der lokalen Märkte?
    4. IRA & Trumpismus: Welche Rolle spielen
      die USA in der globalen Nachhaltigkeitspolitik?

     

  • Mittagspause

  • Keynote

    • Prof. Dr. Maja Göpel, Nachhaltigkeits- & Transformationsexpertin

     

  • Parallele Workshops

    1. Vielfalt als Schlüssel im globalen Arbeitsmarkt?
    2. Nachhaltige Energieversorgung in Zeiten globaler Krisen?
    3. Tech und KI als Nachhaltigkeitskatalysatoren?
    4. Green Tech Startups als Pioniere für eine nachhaltige Zukunft?

     

  • Kaffeepause & Netzwerken

  • Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse

  • Paneldiskussion: Unternehmen als Teil der Lösung

    • Jörg Eigendorf, Chief Sustainability Officer, Deutsche Bank AG
    • Katrin Habenschaden, Leiterin Nachhaltigkeit, Deutsche Bahn
    • Prof. Karsten Neuhoff, Leiter Abteilung Klimapolitik, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)
    • weitere Gäste folgen

     

  • Abschluss durch den econsense-Vorstand

  • Get together

 

Melden Sie sich für die ecolution 2024 an