Mitglieder

econsense hat derzeit 47 Mitglieder aus unterschiedlichen Branchen. Jedes Mitgliedsunternehmen entsendet einen Vertreter in den econsense-Lenkungskreis, der als Impulsgeber und zentrale Schnittstelle zu den Mitgliedsunternehmen fungiert.

econsense ist als Unternehmensnetzwerk die starke Stimme für eine nachhaltige Wirtschaft. Unsere Mitglieder sind international tätige Unternehmen, die Nachhaltigkeit ambitioniert vorantreiben und dem Wissensaustausch sowie gegenseitigem Lernen verpflichtet sind.

Die Arbeit bei econsense findet in fünf thematischen Clustern statt, die wiederum in verschiedene Fokusgruppen untergliedert sind. Mitglieder sind die Expert:innen der econsense-Mitgliedsunternehmen.

In den Clustern kommen die Expert:innen regelmäßig in digitalen, physischen und hybriden Sitzungen und Workshops zusammen und bearbeiten gemeinsam sowie mit externen Stakeholdern sektorübergreifend relevante Nachhaltigkeitsthemen. Beim monatlichen digitalen Jour Fixe werden aktuelle Entwicklungen aufgegriffen. Die Zusammenarbeit im Cluster bietet den Expert:innen die Möglichkeit, sich branchenübergreifend zu vernetzen. Da viele Nachhaltigkeitsthemen inzwischen eng miteinander verflochten sind und mehrere Bereiche in Unternehmen betreffen, finden zudem clusterübergreifende Formate zu ausgewählten Themen statt.

Kriterien für eine Mitgliedschaft

  • International tätiges Unternehmen
  • Wertschöpfung in Deutschland und mit relevantem Umsatz und/oder relevanter Mitarbeiterzahl in Deutschland tätig
  • Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet bzw. Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie integriert
  • Orientierung an international anerkannten Normen und Standards und Anwendung geeigneter Managementsysteme zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung
  • Personelle Zuständigkeit für Nachhaltigkeit fixiert
  • Bekenntnis der Unternehmensführung zum Leitbild der nachhaltigen Entwicklung sowie zur Mitgliedschaft bei econsense
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung, welche wesentliche und international anerkannte Standards berücksichtigt

Kontakt

Nadine-Lan Hönighaus

Nadine-Lan Hönighaus

Geschäftsführerin
  • Strategische Ausrichtung von econsense
  • Vertretung gegenüber Öffentlichkeit und Politik
  • Sustainable Corporate Governance