Sie sind hier

DuPont de Nemours (Deutschland) GmbH

DuPont definiert Nachhaltigkeit als ganzheitlichen Ansatz innerhalb seiner Wertschöpfungsketten, der auf den drei Säulen Umweltverantwortung, Einbindung der Menschen, die durch die Handlungen und Entscheidungen des Unternehmens berührt werden, und wirtschaftlichem Erfolg durch Marktfokus basiert. Das Unternehmen hatte bereits im Jahr 1990 neben den sozialen und ethischen Kernwerten Ziele zur Reduzierung des eigenen Fußabdrucks formuliert und diese in den Folgejahren immer wieder übertroffen. 2006 wurden diese Ziele mit Nachhaltigkeitszielen entlang der Wertschöpfungsketten kombiniert und in sämtliche Geschäftsmodelle integriert. Auf dieser Basis entwickelt DuPont zukunftsgerichtete Produkte und Lösungen für die größten globalen Herausforderungen der Gegenwart: Steigerung der Nahrungsproduktion, Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und Schutz von Leben und Umwelt.

Meldungen der Mitglieder

18.11.2015 | DuPont gibt Nachhaltigkeitsziele für 2020 bekannt

  • Nachhaltigkeit fest eingebettet in DuPont Innovationsprozesse

 

Als weiteren Schritt seines mehr als 25 Jahre währenden Engagements für Nachhaltigkeit gab DuPont heute seine Nachhaltigkeitsziele für 2020 bekannt. Das Herzstück der Ziele für 2020 stellt die firmenweite Verpflichtung dar, Nachhaltigkeitsaspekte in allen Geschäftsprozessen, vor allem aber bereits in den Innovationsprozessen sowie der Forschungs- und Entwicklungspipeline zu berücksichtigen.

09.04.2015 | DuPont Twitter Chat: Wachstum stärken – die Integration von Nachhaltigkeit in Innovationsprozesse

 

Egal ob wir an unserem ökologischen Fußabdruck arbeiten, nachhaltige Lösungen für unsere Kunden entwickeln oder uns mit den globalen Herausforderungen der Zukunft beschäftigen- Nachhaltigkeit steht im Zentrum unserer Aktivitäten.

Treffen Sie DuPont Sustainability Director Dawn Rittenhouse in unserem interaktiven Twitter-Chat und entdecken Sie:

28.05.2014 | Dupont: Globaler Index für Nahrungsmittelsicherheit misst signifikante Verbesserungen

DuPont und die Forschungsabteilung des Economist (Economist Intelligence Unit - EIU) haben den aktuellen Globalen Index für Nahrungsmittelsicherheit veröffentlicht. Der 2014er Index zeigt, dass 70% der Länder ihre Werte für Nahrungsmittelsicherheit im vergangenen Jahr steigern konnten. Die Studie misst 28 Indikatoren in insgesamt 109 Ländern und veranschaulicht den Einfluss von Strategien, Projekten und Investitionen in die Landwirtschaft.

04.12.2013 | Nachhaltigkeitsbericht 2013: DuPont hat Ziele übererfüllt

DuPont hat Anfang Dezember seinen aktuellen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Danach hat das Unternehmen die meisten seiner marktbasierten Nachhaltigkeitsziele für 2015 bereits drei Jahre früher erreicht und auch bei den restlichen Zielen große Fortschritte gemacht.

„Bei DuPont ist Nachhaltigkeit eine Wachstumsstrategie, die seit Jahrzehnten zu den Triebkräften unseres Unternehmens zählt“, so Linda J. Fisher, Vice President und Chief Sustainability Officer bei DuPont.

30.09.2013 | Safety und Sustainability Awards 2013 – DuPont ehrt Gewinner

DuPont hat Ende September die Gewinner der 11. „DuPont Safety and Sustainability Awards” bekannt gegeben. Mit diesem Preis zeichnet das Unternehmen jedes Jahr außergewöhnliche Initiativen in den Bereichen Arbeitsplatzsicherheit, Nachhaltigkeit und Unfallvermeidung in sechs Kategorien innerhalb der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) aus. Die Gewinner wurden wie in jedem Jahr von einer unabhängigen Jury aus führenden Experten für Sicherheit und Nachhaltigkeit ausgewählt.

Die Kategorien und Sieger 2013:

29.11.2012 | DuPont hat Nachhaltigkeitsreport 2012 veröffentlicht

  • Fokus auf globalen Kernherausforderungen Ernährung, Energie und Schutz:
  • Seit 20 Jahren berichtet das Unternehmen über die Fortschritte bei seinen Nachhaltigkeitszielen


Mit der Veröffentlichung seines Nachhaltigkeitsreports 2012 berichtet DuPont seit nunmehr 20 Jahren ununterbrochen über die Fortschritte bei der Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele. 

17.10.2012 | Dupont: Globaler Index für Nahrungsmittelsicherheit - Neuer Preisanpassungsfaktor

  • Quartalsweise Aktualisierungen für präzise Messungen von Nahrungsmittelsicherheit in 105 Ländern

10.07.2012 | Neuer Index für Lebensmittelsicherheit: DuPont fördert neuartiges, interaktives Messinstrument und ruft zur engen Zusammenarbeit gegen den Hunger auf

Im Rahmen der Einführung des neuen globalen Index für Lebensmittelsicherheit (Global Food Security Index – FSI) hat DuPont CEO Ellen Kullman die Bedeutung  eines gemeinsamen Messsinstruments für Lebensmittelsicherheit hervorgehoben. „Die Erfahrung lehrt uns, dass Dinge erst dann vorangetrieben werden, wenn sie messbar sind“, so Kullman. Um die weltweite Lebensmittelsicherheit zu erhöhen, hatte DuPont die Entwicklung des Index bei der Intelligence Unit des Magazins The Economist (EIU) in Auftrag gegeben.

13.06.2012 | DuPont vom Magazin The Scientist erneuet als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Wissenschaftsunternehmen klettert von 10 auf 3

Das Magazin The Scientist hat DuPont erneut als einen der besten Arbeitgeber gekürt. Bei der mittlerweile zehnten Leserumfrage „Best Place to Work“ (bester Arbeitgeber)  verbesserte sich das Wissenschaftsunternehmen dieses Jahr um 7 Plätze auf Rang 3.

17.05.2012 | DuPont feiert erfolgreichen Abschluss der Jungfernfahrt von PlanetSolar

Weltweit größtes Solarboot beweist Leistungsfähigkeit erneuerbarer Energien

15.02.2012 | DuPont legt verbindliche Ziele für weltweite Lebensmittelsicherheit fest

DuPont hat im Februar 2012 verbindliche Ziele bekannt gegeben, um die Lebensmittelsicherheit auf der Welt zu verbessern. Damit reagiert das Unternehmen auf das weltweite Bevölkerungswachstum und die damit verbundene Herausforderung, immer mehr Menschen gesund und sicher zu ernähren.

05.12.2011 | Nachhaltiges Flottenmanagement

Dienstwagenrichtline bei DuPont in Deutschland und Österreich senkt kontinuierlich den Ausstoß von CO2

18.10.2011 | DuPont zählt zu den 100 besten Arbeitgebern für Mütter

Das „Working Mother Magazine“ hat DuPont zum 23. Mal unter die 100 besten Arbeitgeber für Mütter gewählt. Basis für diese Rangliste ist eine umfangreiche Erhebung des Magazins zu den unterschiedlichen Programmen und Standards von Unternehmen in Bereichen wie Leistungen für Mitarbeiter, Umgang mit und Entwicklungschancen für Frauen, Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeitmodelle, Elternzeit und Erziehungsurlaub sowie grundsätzliche Unternehmenskultur.

13.10.2011 | DuPont verbessert weiter seine Umweltbilanz

Wachsende Nachfrage nach umweltgerechten Produkten und Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks

11.10.2011 | DuPont zum „Best Corporate Citizen“ ernannt

Das Corporate Responsibility (CR) Magazine hat erstmals seine Rangliste der besten 100 so genannten „Corporate Citizens“ zusätzlich nach Industriesegmenten gegliedert und veröffentlicht. Danach belegt DuPont 2011 den Spitzenplatz in der Kategorie Materialhersteller. Bei der Rangliste des CR Magazins werden Unternehmen nach ihren Leistungen in sieben Kategorien bewertet: Umweltverantwortung, Menschenrechte, Unternehmensführung, Wirtschaftliche Bilanz, Klimawandel, Umgang mit Mitarbeitern und Philanthropie.

01.11.2010 | DuPont in weltweiten Nachhaltigkeits-Index aufgenommen

Im November 2010 ist DuPont erstmals in den Nachhaltigkeits-Index NASDAQ OMX CRD aufgenommen worden. Dieser Index umfasst 100 Unternehmen, die weltweit führend auf verschiedenen Gebieten der Nachhaltigkeit sind. Zu den wesentlichen Kriterien zählen dabei die CO2-Bilanz, der Energie- und Wasserverbrauch, die Abfallvermeidung, die Mitarbeitersicherheit und -diversität, die Management-Struktur sowie die Förderung des Gemeinwohls.

24.09.2010 | DuPont Deutschland - Firmenwagen sparen über 1.000 Tonnen CO2

Neue Dienstwagenrichtlinie bei DuPont in Deutschland und Österreich beweist ökologische und ökonomische Effizienz

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.