Sie sind hier

Deutsche Lufthansa AG

Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln ist integraler Bestandteil der Lufthansa Unternehmensstrategie. Aus Überzeugung sieht das Unternehmen sich in der Verpflichtung, für Kunden, Mitarbeiter und Investoren mehr Wert zu schaffen und der Verantwortung gegenüber Umwelt, Mensch und Gesellschaft gerecht zu werden. Daher wird die Klima- und Umweltvorsorge beständig verbessert, ein verantwortungsvoller und fairer Umgang mit den Mitarbeitern gepflegt und das Unternehmen engagiert sich in zahlreichen gesellschaftlichen Belangen. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht Balance informiert Lufthansa seit 1994 jährlich über die Aktivitäten und Fortschritte des Konzerns im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung.

 

Meldungen der Mitglieder

16.07.2013 | Lufthansa Group beim Essen klimafreundlich

  • KlimaTeller wird auf Betriebsrestaurants in ganz Deutschland ausgeweitet
  • Einsparpotential von rund 5,5 Tonnen CO2-Äquivalenten pro Woche

09.07.2013 | Fünf Jahre strategisches Umweltprogramm der Lufthansa Group

  • Treibstoffeffizienz im Flugbetrieb seit 2008 um 6,45 Prozent gesteigert


Die Lufthansa Group setzt seit Jahren erfolgreich auf klima- und umwelt- schonende Prozesse und Technologien. Bereits 2008 hat der Konzern ein strategisches Umweltprogramm eingeführt.

02.07.2013 | 10 Jahre Photovoltaik auf dem Dach des Lufthansa Terminals am Flughafen München

  • Die Solar-Anlage auf dem Dach des Terminals 2 versorgt rund 155 Haushalte mit grünem Strom


Die Lufthansa Group schreibt Nachhaltigkeit groß – in der Luft und am Boden. So legte der Konzern beim Bau des Terminal 2 des Münchener Flughafens, das vergangene Woche seinen zehnten Geburtstag feierte, Wert darauf, gemeinsam mit den Projektpartnern umweltfreundliche und ökoeffiziente Technologien einzusetzen. Am 10. Juli 2003 ging dort die damals weltgrößte Solarstromanlage auf einem Flughafen in Betrieb.

10.06.2013 | Deutsche Lufthansa: "E-Port an"am Flughafen Frankfurt – Bundesregierung zeichnet Projekte zur Elektromobilität mit Prädikat „Leuchtturm“ aus

  • Staatsminister Wintermeyer: „Der Flughafen Frankfurt und seine Systempartner stellen sich den Herausforderungen der Zukunft – mehr Nachhaltigkeit und weniger CO2-Emissionen durch Elektromobilität“

06.06.2013 | Balance 2013: Lufthansa Group reduziert absoluten Treibstoffverbrauch bei gesteigerter Transportleistung und stellt neuen Effizienzrekord auf

  • Nachhaltigkeitsbericht Balance 2013 heute veröffentlicht
  • Neuer Effizienzrekord: Spezifischer Treibstoffverbrauch von 4,06 Litern
  • Weitere Fortschritte beim aktiven Lärmschutz
  • Balance erstmals auch als attraktives „E-Paper“  verfügbar

28.05.2013 | Lufthansa Cargo auch am Boden ökoeffizient

  • 40 neue Flurförderzeuge sorgen für erhebliche Effizienzsteigerung am Drehkreuz Frankfurt


Lufthansa Cargo schlägt am Flughafen Frankfurt jährlich rund 1,4 Millionen Tonnen Fracht und Post um. Bei den Bodentransport-geräten, sogenannten Flurförderzeugen, geht der Logistikspezialist hinsichtlich Energieeffizienz jetzt einen großen Schritt voran.

30.04.2013 | Deutsche Lufthansa: Das fällt ins Gewicht

  • Lufthansa Cargo reduziert Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen durch den Einsatz von ultraleichten Containern


Wenn ein Flugzeug abhebt, macht sich jedes überflüssige Kilogramm beim Treibstoffverbrauch bemerkbar. Um den Verbrauch zu reduzieren und die Umweltbilanz zu verbessern, setzt Lufthansa Cargo auf Gewichtsreduktion: durch Container aus leichten Verbundwerkstoffen.

24.04.2013 | Deutsche Lufthansa: Innovativ mit Zitronensaft

  • Austrian Technik erhält Umweltpreis der Stadt Wien für revolutionäre Methode bei der Reinigung von Flugzeugtoiletten

16.04.2013 | Deutsche Lufthansa: Verantwortungsbewusst in die Zukunft

  • Lufthansa Group erneut in renommierten FTSE4Good-Nachhaltigkeitsindex aufgenommen


Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den strategischen Leitlinien der Lufthansa Group verankert. Und das Engagement wird anerkannt: Zum wiederholten Male wurde der Konzern jetzt in den weltweit bedeutenden Nachhaltigkeitsindex FTSE4Good aufgenommen. Der Index wurde im Jahr 2001 von FTSE, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Londoner Börse, eingeführt.

26.03.2013 | Deutsche Lufthansa: Weißer Riese mit Elektrobeinen

  • Lufthansa schult 747-8-Piloten mit energieeffizientem Flugsimulator


Es ist der Platz, an dem künftige Piloten das wahre Fliegen einüben: Das Simulator-Training ist fester Bestandteil der Pilotenausbildung. Klar, dass die Lufthansa Group daran interessiert ist, ihre Piloten in den besten und modernsten Simulatoren zu schulen. Sie werden von Lufthansa Flight Training betrieben.

26.03.2013 | Lufthansa schult 747-8-Piloten mit energieeffizientem Flugsimulator

Es ist der Platz, an dem künftige Piloten das wahre Fliegen einüben: Das Simulator-Training ist fester Bestandteil der Pilotenausbildung. Klar, dass die Lufthansa Group daran interessiert ist, ihre Piloten in den besten und modernsten Simulatoren zu schulen. Sie werden von Lufthansa Flight Training betrieben.

19.03.2013 | Lufthansa Group trägt zur Verbesserung der Wetterprognose bei

Seit Ende 1999 sind Flugzeuge der Lufthansa mit einer Software ausgestattet, die während des Fluges aktuelle Wetterdaten erfasst. Die Lufthansa Group leistet so einen Beitrag zur Verbesserung der Wetterprognosen. Durch die Berücksichtigung der von Flugzeugen gemessenen Daten kann die Genauigkeit der Wettervorhersagen für die jeweils kommenden 24 Stunden um fünf bis sieben Prozent erhöht werden.

18.02.2013 | Chevron-Düse bei Lufthansa 747-8 verbessert Lärmprofil

Die Lufthansa Group setzt sich stets dafür ein, die Geräuschemissionen des Fliegens zu reduzieren und somit die Anwohner im Flughafenumfeld zu entlasten. Die größten Fortschritte ergeben sich durch den Einsatz moderner Flugzeuge. Daher investiert der Konzern kontinuierlich in neueste Technologie. So ist beispielsweise der Lärmteppich der neuen Boeing 747-8, die bei Lufthansa seit 2012 eingesetzt wird, genau wie der des Airbus A380 um rund 30% kleiner als die Lärmkontur der vergleichbaren Vorgängermodelle.

05.02.2013 | Deutsche Lufthansa: Von der Natur gelernt

  • Lufthansa fliegt auf Haifischhaut


Noch bis Sommer 2013 sind zwei Lufthansa-Airbus A340-300 in ganz besonderer Mission unterwegs: Ausgestattet mit je acht 10x10 Zentimeter großen sogenannten Patches an Rumpf und Anströmungskante der Tragflächen sind sie Kern des Forschungprojektes „Multifunctional Coating“, an dem die Lufthansa Technik AG mit den Partnern Airbus Operations und IFAM (Fraunhofer-Institut Bremen ) beteiligt ist.

14.01.2013 | Deutsche Lufthansa: Die 4-Liter-Flieger

Hätten Sie's gewusst: die Flugzeuge der Lufthansa Group verbrauchen durchschnittlich rund 4 Liter Kerosin, um einen Fluggast 100 km weit zu befördern. Modernste Flugzeuge wie der Lufthansa A380 oder die Lufthansa Boeing 747-8 unterschreiten die 4-Liter-Marke bereits deutlich.

31.10.2012 | Lufthansa Cargo erhält ÖkoGlobe-Preis

Fracht-Airline wird für Leichtgewicht-Container ausgezeichnet 


Lufthansa Cargo ist beim internationalen Umweltpreis ÖkoGlobe 2012 für die Entwicklung und den Einsatz ihrer Leichtgewicht-Container ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Mobilitätsträger und Logistikstruktur“ belegte die Fracht-Airline Platz drei hinter Volkswagen und der Deutschen Post.

11.09.2012 | Lufthansa Group erneut für Nachhaltigkeits-Engagement ausgezeichnet

US-Reisemagazin verleiht dem Unternehmen 1. Preis in der Rubrik „Doing it all“

22.06.2012 | Balance 2012: Lufthansa Group meldet Effizienzrekord - Spezifischer Treibstoffverbrauch sinkt auf 4,18 Liter

  • Nachhaltigkeitsbericht Balance erschienen
  • Pionierleistung bei der Erprobung von Biokraftstoffen
  • Hörbare Fortschritte bei Lärmreduzierung

08.05.2012 | US-Fachmagazin Air Transport World zeichnet Lufthansa für ihr Umwelt- und Nachhaltigkeits-Engagement aus

Lufthansa-Konzern erhält Auszeichnung für umfassendes Engagement bei ökologischen Lösungen und Initiativen.

Lufthansa wird von der Zeitschrift Air Transport World als „Eco-Aviation Airline of the year“ ausgezeichnet. Das gab das renommierte amerikanische Luftfahrt-Fachmagazin am 7. Mai bekannt. Dieser Preis ist die höchste Auszeichnung, die das Monatsmagazin im Rahmen seiner ersten Eco-Aviation Awards vergibt.

09.03.2012 | Positive Untersuchungsergebnisse nach Biotreibstoff-Langzeiteinsatz bei Lufthansa

DLR-Wissenschaftler bestätigen Alltagstauglichkeit von bio-synthetischem Kerosin

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.