Sie sind hier

Deutsche Bahn AG

Der DB-Konzern mit Sitz in Berlin ist ein internationaler Anbieter von Mobilitäts- und Logistikdienstleistungen und agiert weltweit in über 130 Ländern. Wir beschäftigen über 300.000 Mitarbeiter, etwas mehr als ein Drittel davon im Ausland. 2016 betrug der um Sondereffekte bereinigte Umsatz über 40,5 Mrd. Euro.

Den Rahmen für unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten bildet unsere Konzernstrategie DB2020+. Die gesamthafte Verantwortung für das Thema Nachhaltigkeit obliegt dem CSO und gleichzeitigen CEO Dr. Richard Lutz. Das Competence Center Nachhaltigkeit, in dem alle relevanten Fachbereiche und zentrale Geschäftsfelder vertreten sind, steuert und diskutiert Themen und Projekte mit Nachhaltigkeitsbezug ressort- und geschäftsfeldübergreifend. Die inhaltliche Verantwortung obliegt dabei weiterhin den Fachabteilungen und Geschäftsfeldern. Die Koordination sowie die operative Steuerung erfolgen durch die Abteilung Nachhaltigkeitsmanagement und Zukunftsforschung, die in der Konzernstrategie angesiedelt sind.

Meldungen der Mitglieder

20.04.2015 | Deutsche Bahn: Studie zur geschäftlichen Mobilität der Zukunft: Digitale Kommunikation kann Geschäftsreisen nicht ersetzen

  • Expertenbefragung der Deutschen Bahn: Firmenwagen verlieren an Bedeutung • Grünes Reisen gewinnt an Relevanz

 

22.01.2015 | DB Schenker und Maersk vereinbaren Partnerschaft: 20 Prozent weniger CO2 pro Seecontainer bis 2020

  • DB-Logistikvorstand Dr. Karl-Friedrich Rausch: Kooperation ist Meilenstein für den Klimaschutz

 

21.01.2015 | Zweite weltweite DB-Mitarbeiterbefragung: Zufriedenheit konzernweit gegenüber 2012 spürbar verbessert

  • Zufriedenheit steigt weltweit von 3,6 auf 3,7 Punkte 
  • GfK: Beachtliche Entwicklung
  • DB-Chef Grube: Enorme Leistung, aber nicht ausruhen

 

Die Mitarbeiterzufriedenheit im DB-Konzern ist in den vergangenen zwei Jahren gestiegen. Das ist das Gesamtergebnis der zweiten konzernweiten Mitarbeiterbefragung unter weltweit über 300.000 DB-Beschäftigten.

21.10.2014 | Deutsche Bahn belegt Spitzenplatz bei renommiertem Klimaschutz-Rating

Die Deutsche Bahn hat für ihre umfassenden Klimaschutzaktivitäten von der Non-Profit-Organisation CDP die Auszeichnung als bestes nicht börsennotiertes Unternehmen in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz erhalten. CDP (vormals Carbon Disclosure Project) bewertet die Transparenz in der Klima-Berichterstattung der DB für 2013 mit 99 von 100 Punkten. Die Leistungen der DB im Klimaschutz erhalten die Bestnote A. Damit nimmt das Unternehmen international einen Spitzenplatz ein.

26.08.2014 | DB als Arbeitgeber bei Schülern immer beliebter

Rund 3.700 Schulabgänger beginnen bei der Deutschen Bahn eine Berufsausbildung oder ein Duales Studium. In Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, Mannheim, Nürnberg und München werden traditionell am 1. September die neuen Auszubildenden auf gemeinsamen Veranstaltungen begrüßt.

28.04.2014 | Deutlicher Sprung in Arbeitgeber-Rankings: Deutsche Bahn landet unter den Top Ten bei Ingenieursstudenten

Angesichts des positiven Ergebnisses aktueller Unternehmensrankings freut sich DB-Personalvorstand Ulrich Weber: „Ein Aufstieg in den Rankings ist ein schönes Signal, dass wir als attraktiver Arbeitgeber von den Bewerbern wahrgenommen werden. Es zeigt sich, dass es sich lohnt, kontinuierlich Beschäftigungsbedingungen und die Personalgewinnung weiter zu verbessern.“

27.03.2014 | 35 Prozent Ökostrom im Bahnstrommix: DB erreicht selbst gestecktes Ziel sieben Jahre früher

Anlässlich der Bilanz-Pressekonferenz 2013 in Frankfurt am Main verwies der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Grube vor Journalisten auch auf die Erfolge des Konzerns im Umweltschutz: „Wir haben uns mit unserer Konzernstrategie  DB2020 vorgenommen, den Anteil der erneuerbaren Energien im Bahnstrommix bis zum Jahr 2020 auf 35 Prozent zu steigern. Dieses Ziel haben wir nun bereits Ende des vergangenen Jahres erreicht – also sieben Jahre früher als geplant. Die Kunden der Deutschen Bahn leisten derzeit einen gewaltigen Beitrag zur Energiewende.“  

03.02.2014 | Ausbildungsjahr 2014: DB setzt Nachwuchsoffensive fort

Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen vier Jahren rund 15.000 Auszubildende und Dual Studierende neu eingestellt. Auch 2014 setzt der Konzern seine Ausbildungsoffensive fort. In diesem Herbst plane die DB, wieder rund 3.700 Schulabgänger an Bord zu holen, erklärt DB-Personalvorstand Ulrich Weber.

03.12.2013 | DB bringt breit angelegtes Anti-Mobbing-Programm kostenlos an Berliner Schulen

Die Deutsche Bahn AG fördert ein breit angelegtes Programm zur Gewalt- und Mobbingprävention an Berliner Schulen. Dank Finanzierung der DB können im kommenden Jahr tausende Berliner Schülerinnen und Schüler zu sogenannten „Fairplayern“ werden.

08.11.2013 | DB baut mit CLARA Gesundheitsprävention aus: Erste Ergebnisse belegen verbesserte Fitness der Mitarbeiter

Die Deutsche Bahn baut mit dem Pilotprogramm CLARA („Clever und Aktiv in Richtung Alter“) die Gesundheitsprävention im Konzern weiter aus. In Qualifizierungs- und Gesundheitskursen lernen die Mitarbeiter, wie sie ihre geistige und körperliche Fitness verbessern und ihr Älterwerden aktiv gestalten können. Die Basis dazu bilden Informationsveranstaltungen, praktische Übungen, eine kontinuierliche Leistungsmessung und eine auf ihre individuelle Lebenssituation abgestimmte Beratung.

05.11.2013 | 2. DB Nachhaltigkeitstag: Plattform für den direkten Dialog mit den Stakeholdern

Rund 120 Vertreter der diversen Anspruchsgruppen der Deutschen Bahn sind am 28. und 29. Oktober 2013 der Einladung zum 2. DB Nachhaltigkeitstag gefolgt. Im Kaiserbahnhof der DB Akademie in Potsdam diskutierten die Teilnehmer, darunter Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Investoren, Vertreter aus Verbänden und aus der Politik, die vom DB Management vorgestellte Zwischenbilanz der Anfang 2012 verabschiedeten Konzernstrategie DB2020.

18.10.2013 | Arbeitgeberkampagne der Deutschen Bahn ausgezeichnet

Die Deutsche Bahn hat den Queb-Award 2013 „Excellence Employer Branding Kampagne“ erhalten. Damit zeichnete die Jury die Arbeitgeberkampagne „Kein Job wie jeder andere“ der Deutschen Bahn aus. Mit dem Preis würdigt der Verein Queb jährlich herausragende Aktivitäten rund um die Themen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting. Er wurde gestern Abend in Berlin überreicht.

DB-Personalvorstand Ulrich Weber: „Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr.

11.09.2013 | Deutsche Bahn veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Die Deutsche Bahn hat am 10. September in Berlin den DB Nachhaltigkeitsbericht 2012 vorgestellt. Mit dem Report zieht die DB  eine erste Bilanz der im Frühjahr 2012 verabschiedeten nachhaltigen Strategie DB2020. „Wir haben verantwortungsvolles Handeln für uns als Einklang von Ökonomie, Sozialem und Ökologie definiert und dafür drei ehrgeizige Ziele formuliert: Profitabler Marktführer, Top-Arbeitgeber und Umwelt-Vorreiter werden.

15.07.2013 | Deutsche Bahn stellt Bewerberauswahl für Schulabgänger um: Schulnoten nicht mehr ausschlaggebend

  • Neues Projekt: Durch Online-Test für Ausbildung und Duales Studium  gleiche Chance für alle

10.06.2013 | Mit dem Handy auf Stellensuche: DB optimiert Karriereseite für mobile Endgeräte

  • 10.000 Follower bei Twitter machen @DB Karriere zur erfolgreichsten Karriereseite in Deutschland


Die mobile Karrierewebseite der Deutschen Bahn ist an den Start gegangen. Damit ist ab sofort die Stellensuche bei der DB auch mobil möglich. Die DB hat ihre Stellenbörse sowie das gesamte Karriereportal für Smartphones und Tablet-PCs optimiert. Bewerber können sich ab sofort auch mit dem Handy über offene Stellen bei der Deutschen Bahn informieren. Die Bewerbung erfolgt entweder online über den PC und Tablet oder per Post.

07.06.2013 | Deutsche Bahn beteiligt sich am 1. Deutschen Diversity-Tag der Charta der Vielfalt

  • Vielfalt ein wichtiger Baustein für unternehmerischen Erfolg • Bundesweit zahlreiche DB-Veranstaltungen

16.05.2013 | Arbeitgeberkampagne der DB ausgezeichnet

  • DB gewinnt bei trendence Awards 2013 • Sonderpreis „Employer Branding Innovation des Jahres“


Die Deutsche Bahn hat den Sonderpreis „Employer Branding Innovation des Jahres“ von trendence erhalten. Damit würdigte die Jury die Aktivitäten der DB zur Einbindung der Mitarbeiter in den neuen Arbeitgeberauftritt. Der Preis wurde gestern in Berlin überreicht.

01.05.2013 | Kundenbeirat der Deutschen Bahn in neuer Besetzung

  • Über 2.500 Bewerbungen für 13 neu zu besetzende Plätze im 30-köpfigen Fahrgastgremium der DB • Dr. Rüdiger Grube: „Freuen uns über großes Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit“


Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Dr. Rüdiger Grube, und der Vorstand Personenverkehr, Ulrich Homburg, haben heute die 13 neuen Mitglieder auf der konstituierenden Sitzung des

22.04.2013 | Deutsche Bahn gewinnt Bildungspreis 2013

  • Pilotprojekt: Tablets ermöglichen mobiles Arbeiten und Lernen für Kundenbetreuer im Nahverkehr • Dr. Rüdiger Grube: „Nur gut informierte Mitarbeiter sind zufrieden und bieten guten Service“


Die Deutsche Bahn ist heute bei der Verleihung des ersten Deutschen Bildungspreises in Stuttgart mit dem Innovationspreis für vorbildliches Bildungs- und Talentmanagement ausgezeichnet worden. Prämiert wurde ein Pilotprojekt der Nahverkehrstochter DB Regio und von DB Training, dem Qualifizierungs- und Beratungsanbieter des DB-Konzerns.

08.04.2013 | Deutsche Bahn bündelt gemeinnützige Aktivitäten in Stiftung

Die Deutsche Bahn bündelt ihr gemeinnütziges gesellschaftliches Engagement künftig in einer konzerneigenen Stiftung. Die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH wurde im Januar 2013 gegründet und in das Handelsregister eingetragen.

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.