Sie sind hier

Meldungen der Mitglieder

15.07.2015 | Fünf Jahre Partnerschaft von DHL und SOS-Kinderdorf

  • Mehr als 3.500 Jugendliche in elf Ländern in Afrika unterstützt
  • Mehr als 2.000 Mitarbeiter an verschiedenen Aktivitäten beteiligt
  • Erste regionale Konferenz als Forum für einen Austausch über Herausforderungen und Zukunftspläne organisiert

 

13.07.2015 | TwoGo by SAP ausgezeichnet

Der „European Corporate Ridesharing Technology Leadership Award“ geht dieses Jahr an die SAP. Dieter Hässlein, Head of Energy & Natural Resource Industries and Sustainability Products bei SAP, und David Sommer, Miterfinder und Product Owner von TwoGo by SAP, nahmen den Preis am 1. Juli bei einer exklusiven Gala in London entgegen.

10.07.2015 | BASF beim 2015 European Water Partnership Summit

Anfang Juli hat BASF am 2015 European Water Partnership Summit teilgenommen, der in der finnischen Vertretung der EU in Brüssel veranstaltet wurde. Vertreter von globalen Unternehmen aus dem Bergbau, Bauwesen, der Lebensmittel- und Chemieindustrie, der Landwirtschaft, dem Transportwesen und dem verarbeitenden Gewerbe sowie Vertreter aus der Politik auf EU- und nationaler Ebene und aus der Gesellschaft kamen zusammen. Diskutiert wurde über belastbare Systeme, um mit nachhaltiger Entwicklung die Wasserversorgung sicher zu stellen und für Wirtschaftswachstum zu sorgen.

09.07.2015 | Deutsche Bank: Green Climate Fund Akkreditierung

Als erste globale Geschäftsbank erhielt die Deutsche Bank AG unter Führung des Geschäftsbereichs Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM) die Akkreditierung für den Green Climate Fund (GCF) der Vereinten Nationen.

Neben der Deutschen Bank wurden im Rahmen der 10. Sitzung des GCF in Songdo, Korea, im Juli 2015 Institutionen des öffentlichen Sektors wie die Weltbank, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und die Inter-American Development Bank als GCF- Partner zugelassen.

07.07.2015 | Evonik beteiligt sich an JeNaCell, einem Spin-off der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Venture Capital Arm von Evonik steigt erstmals bei einem deutschen Unternehmen direkt ein
  • Nanozellulose von JeNaCell kühlt Brandwunden, hält sie feucht und lässt sie schneller heilen
  • Ergänzung für die Kompetenz von Evonik in der Biotechnologie und bei Transportsystemen für medizinische Wirkstoffe

 

30.06.2015 | Motor des Wandels: Die Broschüre zur Energiewende im Volkswagen Konzern

Nachhaltige Erfolgsgeschichten setzen ein hohes Engagement aller Beteiligten voraus. Von der Idee hin zu konkreten Maßnahmen, deren Umsetzung und Verstetigung müssen zahlreiche Akteure zusammenarbeiten. Nur so kann aus einer Vision Realität werden. Die deutsche Energiewende steht für eine solche Vision. Und als eines der größten deutschen Industrieunternehmen ist Volkswagen einer der Akteure.

22.06.2015 | CSR Job Award: EY gewinnt den CSR Job Award in der Kategorie „Unsere Vielfalt“

Wir sind stolz mitteilen zu können, das EY den diesjährigen CSR Award in der Kategorie „Unsere Vielfalt“ gewonnen hat.

Vergeben wurde der Award von CSR job & companies – ein Unternehmen, welches es sich zum Ziel gemacht hat Arbeitnehmer über das soziale und gesellschaftliche Engagement von Firmen zu informieren. Sie berichten in welchen Initiativen die Unternehmen aktiv sind, auf was sie in ihrem Personalmanagement Wert legen und was sie in unserer Gesellschaft voran bringen.

17.06.2015 | Allianz: startsocial-Bundespreisverleihung 2015: ausgezeichnetes soziales Engagement

Am 17. Juni ging eine weitere Runde des startsocial-Wettbewerbs für soziale Initiativen mit der Preisverleihung in Berlin zu Ende. Sämtliche teilnehmenden Initiativen werden ein Jahr lang von startsocial selbst und vor allem von Freiwilligen begleitet, die den Organisationen als Juror Feedback geben oder als Coach beratend zur Seite stehen.

15.06.2015 | ThyssenKrupp: Neue Schwerpunkte bei Forschung und Entwicklung

  • Erneuerbare Energien im Fokus. Verbundkraft als Innovationstreiber.

 

ThyssenKrupp hat sich neue Innovationsziele gesetzt. Erneuerbare Energien, Industrie 4.0, nachhaltige Mobilität und Ressourcen schonende Produkte stehen ganz oben auf der Innovationsagenda. Technologiechef Reinhold Achatz: “Wir arbeiten daran, dass ThyssenKrupp künftig für nachhaltige Produkte steht, die auf nachhaltige Weise erzeugt werden.“

Zukunftsmarkt Energiewende

09.06.2015 | SAP-Rechenzentrum gewinnt Datacentre Sustainability Award 2015

Das globale Rechenzentrum der SAP SE in St. Leon-Rot hat den Datacentre Sustainability Award 2015 gewonnen. Im Rahmen des Kongresses Datacloud Europe (3.-4. Juni 2015 in Monaco) zeichnete die veran­staltende BroadGroup das Rechenzentrum für seine hohe Energieeffizienz aus. Zuvor hatte eine international besetzte Jury aus Industrieexperten, Wissenschaftlern und Fachjournalisten untersucht, wie nachhaltig europäische Rechen­zentren arbeiten.

09.06.2015 | DB Arriva gewinnt Verkehrsvertrag im Wert von über zwei Milliarden Euro in den Niederlanden

  • DB-Tochter erhält 15-Jahresvertrag der Provinz Limburg • Regionalverkehr auf Bus und Schiene mit enger Anbindung an deutsche Grenzregionen

 

DB Arriva hat von der niederländischen Provinz Limburg einen Auftrag im Wert von über zwei Milliarden Euro für den Betrieb des öffentlichen Nahverkehrs erhalten. Der Vertrag wurde nach einer offenen Wettbewerbsausschreibung vergeben und umfasst sowohl Bus- als auch Schienenverkehre. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre.

07.05.2015 | Projekt IAGOS: Zweiter Lufthansa Airbus mit fliegendem Klimaforschungslabor ausgestattet

  • Lufthansa Airbus A330-300 „D-AIKO“ sammelt Daten von atmosphärischen Spurenstoffen in Reiseflughöhe / Wichtiger Beitrag zum Aufbau einer weltweiten Messinfrastruktur

Die Lufthansa Group hat ihr Engagement für das Klimaforschungsprojekt IAGOS (In-service Aircraft for a Global Observing System) ausgebaut und ein zweites Flugzeug mit speziellen Messgeräten ausgestattet. Der Lufthansa Airbus A330-300 mit der Registrierung „D-AIKO“ sammelt auf jedem Flug weltweit Daten von atmosphärischen Spurenstoffen und Wolken­teilchen in Reiseflughöhe.

06.05.2015 | Datenschutz, Lieferkette und digitale Teilhabe - Deutsche Telekom veröffentlicht 13. CR-Bericht

Der Corporate-Responsibility-Bericht 2014 der Deutschen Telekom konzentriert sich stärker als seine Vorgänger auf die für die Telekom und ihre Stakeholder wichtigsten Themen, darunter Datenschutz, Lieferkette und digitale Teilhabe. Diese drei wesentlichen Punkte werden zusätzlich auf der Startseite mit Experten-Statements eingeleitet und aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt.

05.05.2015 | Volkswagen Konzern veröffentlicht neuen Nachhaltigkeitsbericht

Der Volkswagen Konzern veröffentlichte am 5.5.2015 seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht. Auszüge waren in den letzten Tagen exklusiv über den Kurznachrichtendienst Twitter publiziert worden. Der Bericht enthält erstmals Essays von Vorstandsmitgliedern zu wirtschaftlich, ökologisch und sozial verantwortlichem Handeln sowie Schwerpunktthemen zu aktuellen Herausforderungen. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr 16 Handlungsfelder definiert, um weitere Fortschritte auf dem Weg zum weltweit nachhaltigsten Automobilunternehmen zu machen.

29.04.2015 | Offshore-Windpark Amrumbank West startet Stromerzeugung

  • Fortschritte bei E.ON-Windparkprojekten in deutscher und britischer Nordsee

 

28.04.2015 | Deutsche Telekom: Spielerisch zu mehr Datensicherheit

In der neuen Ausgabe "Vertraulich" widmet sich das App-Magazin der Deutschen Telekom dem Thema Datensicherheit.

In der neuen Ausgabe "Vertraulich" widmet sich das App-Magazin der Deutschen Telekom dem Thema Datensicherheit.

 

28.04.2015 | Deutsche Post DHL Group schickt Disaster Response Team 48 Stunden nach dem Erdbeben nach Nepal

 

  • Freiwilligenteams leisten am internationalen Flughafen von Tribhuvan/Kathmandu logistische Unterstützung für eintreffende Hilfsgüter

 

23.04.2015 | „We create chemistry – gestern, heute und morgen“ BASF feiert 150. Firmenjubiläum mit über 1.000 Gästen

BASF feierte am 23. April 2015 ihr 150-jähriges Bestehen in Ludwigshafen.
„150 Jahre ist ein besonderes Firmenjubiläum – ein Anlass, um innezuhalten für Rückblick und Reflexion, aber auch, um nach vorne zu schauen“, sagte Dr. Kurt Bock, Vorstandsvorsitzender der BASF SE. Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, gratulierten der BASF vor mehr als 1.000 internationalen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

20.04.2015 | Deutsche Bahn: Studie zur geschäftlichen Mobilität der Zukunft: Digitale Kommunikation kann Geschäftsreisen nicht ersetzen

  • Expertenbefragung der Deutschen Bahn: Firmenwagen verlieren an Bedeutung • Grünes Reisen gewinnt an Relevanz

 

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.