Sie sind hier

Meldungen der Mitglieder

19.01.2010 | E.ON und Masdar gründen Klimaschutz-Joint Venture - Ausbau einer erfolgreichen Partnerschaft

E.ON Climate & Renewables und Masdar, die Initiative des Emirats Abu Dhabi zur Entwicklung Erneuerbarer Energien, gründen ein Joint Venture für Klimaschutzprojekte. Das gemeinsame Unternehmen EMIC (E.ON Masdar Integrated Carbon) hat seinen Sitz in Masdar City, Abu Dhabi, und wird Projekte im Mittleren Osten, Afrika und Asien entwickeln. Ziel ist es, den Ausstoß von CO2 bei Kraftwerken und Industrieanlagen deutlich zu reduzieren.

14.01.2010 | Deutsche Bahn unterstützt Hilfe für Haiti

Im Auftrag der Organisation "Luftfahrt ohne Grenzen" wurde von DB Schenker ein Luftfrachttransport mit Hilfsgütern für die Menschen im Katastrophengebiet von Haiti zusammengestellt.
Bei den Hilfsgütern handelte es sich in erster Linie um Medikamente und Milchpulver, die von der Industrie gespendet und von DB Schenker Mitarbeiter in einem freiwilligen Nachteinsatz in der Anlage Kelsterbach, in direkter Nachbarschaft zum Frankfurter Flughafen, zum Versand vorbereitet wurden.

11.01.2010 | Deutsche Bahn und UNEP treten gemeinsam für Klimaschutz ein

DB Chef Rüdiger Grube und UNEP Exekutivdirektor Achim Steiner trafen sich Anfang Januar vor Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Umweltorganisationen in Berlin um gemeinsam die Ergebnisse des Klimagipfels von Kopenhagen und die nächsten Schritte in Richtung eines CO2-freien Verkehrssektors zu diskutieren. "Die globalen CO2-Emissionen wachsen im Verkehr am schnellsten. Wir stehen vor der Herausforderung den CO2-Ausstoß zu senken und zugleich die Mobilität zu erhalten. Dies ist nur mit einer Stärkung der klimafreundlichen Schiene möglich", erklärte DB-Chef Grube.

08.01.2010 | E.ON - UNESCO würdigt "Leuchtpol" - E.ON-gefördertes Bildungsprojekt im Nationalen Aktionsplan der UN

"Leuchtpol" ist deutschlandweit eines der größten Fortbildungsprojekt für Erzieherinnen in Kindergärten zum Thema Umwelt und Energie. E.ON hat das Projekt im Rahmen seines konzernweiten Programms "Energie für Kinder" ins Leben gerufen. Partner von E.ON und Gesellschafterin von "Leuchtpol" ist die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e. V. (ANU) der Dachverband der Umweltbildungseinrichtungen in Deutschland. Bis zum Jahr 2012 will "Leuchtpol" deutschlandweit mehr als 4.000 Kindergärten und Schulen erreichen.

Daimler und die Zukunftsstrategie CASE

CASE steht für die Zukunftsthemen Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared & Services) und elektrische Antriebe (Electric). Und schon heute treibt Daimler jedes dieser Themen voran, um die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

Bund fördert Pionierprojekt der Klimaforschung mit Beteiligung der Lufthansa Group

  • Projekt IAGOS vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in die „Roadmap“ für Forschungsinfrastrukturen aufgenommen


Das Klimaforschungsprojekt IAGOS (In-service Aircraft for a Global Observing System), an dem die Lufthansa Group beteiligt ist, wurde als eines von drei Großforschungsprojekten in die BMBF-Roadmap für Forschungsinfrastrukturen aufgenommen.

KPMG: Integrated Reporting - Performance insight through better business reporting

Die zweite Ausgabe der Publikation „Integrated Reporting“ zeigt auf, wie Unternehmenswert durch Integrated Reporting besser dargestellt werden kann, wie die Entwicklung dieses Themas in Südafrika voranschreitet und welche Herausforderungen im Zusammenhang mit Integrated Reporting für Unternehmen bestehen. 

Mit zahlreichen Maßnahmen und Aktionen: Bayer engagiert sich für Flüchtlinge

Aufbaukurs zur Berufsvorbereitung / Freistellung ehrenamtlich engagierter Mitarbeiter / Zusätzliche Aktivitäten von Stiftung und Vereinen

 

Lufthansa Systems setzt bei ihren Rechenzentren auf intelligente Klimatisierung

  • Energie sparen in 16 Metern Tiefe


Bis in 16 Meter Tiefe trimmt die IT-Tochter Lufthansa Systems ihre Rechenzentren kontinuierlich auf mehr Energie-Effizienz. In Kelsterbach bei Frankfurt am Main erstreckt sich auf rund 6.600 m² das größte Rechenzentrum des IT-Spezialisten. Mehr als 2.000 Server, die eine Menge Warmluft erzeugen, sind hier auf vier Datenzentren verteilt.

Innovatives Recycling-Projekt: Lufthansa Technik verknüpft Technologie und Ökologie und schafft Wert durch den schonenden Umgang mit Ressourcen

  • Zweites Leben für Flugzeug-Komponenten


Die Chance auf ein zweites Leben bekommen hochwertige Komponenten aus­gemusterter Flugzeuge des Lufthansa Konzerns. Das Projekt mit dem Namen

Seiten

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.