Sie sind hier

16.12.2011 | Volkswagen Internetseite informiert über NABU-Kooperation

Informations- und Dialogangebot zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit

Auf einer eigenen Website informiert Volkswagen ab sofort über die Partnerschaft mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU). Unter www.volkswagen-nabu.de präsentiert Volkswagen gemeinsame Aktivitäten mit Deutschlands größtem Umweltverband und lädt Interessierte dazu ein, die Kooperation durch eigene Ideen und Anregungen mitzugestalten.

Ziel der Internetseite ist es, über die Zusammenarbeit von Volkswagen und dem NABU zu informieren sowie den Dialog mit den Anspruchsgruppen des Unternehmens über die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit zu intensivieren. Dementsprechend richtet sich die Seite an Mitarbeiter und Kunden sowie an Politik und Medien.

Volkswagen und der NABU pflegen seit zwölf Jahren einen kritischen Dialog und setzen viele Projekte gemeinsam erfolgreich um. Dazu zählen Spritspar-trainings mit der Volkswagen driving experience ebenso wie die Artenschutz-Initiative „Willkommen Wolf", an der auch die Stadt Wolfsburg und der VfL Wolfsburg beteiligt ‪sind.

‪Gemeinsam mit der Volkswagen Leasing GmbH wurde zudem ein Umweltprogramm für Fuhrparkmanager („FleetCompetence eCO2") entwickelt, das CO2–Emissionen von Fuhrparks senkt und gleichzeitig Mittel für den Klima- und Naturschutz mobilisiert. Damit wurde die in diesem Sommer begonnene Renaturierung des Großen Moores bei Gifhorn finanziert.

In Politik und Fachwelt genießt die Kooperation zwischen Volkswagen und dem NABU hohe Wertschätzung – sowohl bei der Bundesregierung und EU-Kommission als auch bei wichtigen CSR-Ratings und -Rankings.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.