Sie sind hier

27.01.2014 | Volkswagen elektrisiert Berlin

Volkswagen bringt frische Energie in die deutsche Hauptstadt. Im Rahmen der e-Mobilitätswochen bieten zahlreiche Veranstaltungen die Chance, elektrische Mobilität und elektronische Musik hautnah zu erleben.

Fahren, verstehen und begeistern – im März 2014 wird das weitläufige Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Berliner Stadtzentrum zu einem Zentrum moderner Automobilität und moderner Musik. Mit den Volkswagen Modellen e-up!, e-Golf und XL1 präsentiert das Wolfsburger Unternehmen die ganze Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten von hochentwickelten Elektroantrieben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die dynamische Präsentation des e-Golf für internationale Medienvertreter. Einen Ausblick auf ein weiteres automobiles Highlight des Jahres gibt der Golf GTE. Der dynamische Golf mit Plug-In-Hybrid feiert im Rahmen der Veranstaltung seine Deutschlandpremiere.

Konzertprogramm mit internationalen Top-Acts
Besucher der Veranstaltungswochen electrified! werden nicht nur selbst zum Steuer greifen, sondern sich auch in einer interaktiven Ausstellung umfassend über e-Mobilität und praktikable Lösungen für unterschiedlichste Ansprüche informieren können. Mit insgesamt 11 Electric Club Nights wird das Eventprogramm zudem Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden bieten. Auf der Bühne werden die großen Namen der elektronischen Musikszene vertreten sein, darunter Fritz Kalkbrenner, Carl Craig, Booka Shade, The Bloody Beetroots u.v.m. Die Konzerte und die Ausstellung finden im Hangar 2 des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin statt. Die Karten für die Abendkonzerte kosten ab 12,50 EUR inkl. VVK Gebühr und sind über CTS Eventim erhältlich. Der Vorverkauf startete am 22. Januar 2014. Das ausführliche Konzertprogramm ist im Anhang dieser Pressemitteilung verzeichnet.

Neue Musiktalente gesucht – Innovatives Auto zu gewinnen, Wettbewerbsstart des Yellofier Remix Contest am 22. Januar
Gemeinsam mit der Band Yello, die zu den Vorreitern der elektronischen Musik zählt, und der Telekom lädt Volkswagen Nachwuchsmusiker zum „Yellofier Remix Contest“ ein. Gesucht wird ein kreativer wie innovativer Titel, der mit Hilfe der eigens entwickelten „Yellofier-VW“ App zwischen dem 22. Januar und 28. Februar produziert und eingereicht wird.

Die Yellofier-VW App gibt es als iOS-Version im App Store (Apple) und als Android-Version bei Google Play. Weitere Details zum Wettbewerb können über die Websites www.electronicbeats.net, www.yellofier.com und emobility.volkswagen.de abgerufen werden. Die eingereichten Songs werden von einer Jury unter Vorsitz von Dieter Meier und Boris Blank von Yello bewertet. Dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt ein brandneuer VW e-up! sowie ein Auftritt beim Eröffnungskonzert der Electric Late Nights.

e-Mobilität für die breite Öffentlichkeit und das Fachpublikum
Mit den e-Mobilitätswochen wendet sich Volkswagen an ein breites Publikum. Neben der Ausstellung und den Konzerten wird die Veranstaltungsreihe auch Journalisten aus allen Teilen der Welt die Möglichkeit bieten, bei der internationalen Pressevorstellung den e-Golf erstmals unter Alltagsbedingungen im Berliner Stadtverkehr auf Herz und Nieren zu prüfen. Darüber hinaus wird die Volkswagen AG ihre am 13. März 2014 stattfindende Bilanzpresse- und Investorenkonferenz in die electrified! Veranstaltungen einbetten.

Alle Veranstaltungen werden online begleitet. Auf der Website emobility.volkswagen.de und dem Volkswagen Facebook Kanal werden die electrified! Reporter ausführlich über das Geschehen berichten.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.