Sie sind hier

25.08.2010 | TUI - Wanderausstellung zum Artenschutz in der TUI AG Zentrale - 20 Jahre Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit

Seit 20 Jahren engagiert sich TUI für Nachhaltigkeit und Umweltschutz an ihren Standorten und in den Urlaubsländern. Ein strategischer Schwerpunkt ist dabei der Erhalt der Artenvielfalt. Im Rahmen der "Biodiversity in Good Company Initiative" des Bundesumweltministeriums, deren Mitglied die TUI seit 2008 ist, wurde die interaktive Wanderausstellung "Ohne Vielfalt der Natur keine Vielfalt der Wirtschaft - entwickelt und am 25. und 26. August in der Konzernzentrale der TUI AG Mitarbeitern, Kooperationspartnern und der interessierten Öffentlichkeit präsentiert. Während der feierlichen Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung informierte Vorstandsmitglied Dr. Peter Engelen nicht nur über aktuelle Projekte und Kooperationen des Unternehmens, sondern ließ auch die vergangenen 20 Jahre Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit bei TUI Revue passieren. Ein Highlight der Abendveranstaltung war die Multimedia-Show des Umweltschützers und Tierfotografen Benny Rebel zum Thema "Abenteuer Wildnis" mit spektakulären vielfältigen Tierfotografien inklusive 3D-Effekten. Anschließend lud Edgar Endrukaitis, Koordinator der "Biodiversity in Good Company" Initiative, die Gäste zum Besuch der multimedialen Ausstellung ein.

Präsentiert wurde die aus 16 Leuchtstelen und einem Multitouch Session Desk bestehende Wanderausstellung anlässlich der "TUI Green Days2, der alljährlichen Umwelttage für Mitarbeiter am Standort Hannover. Unter dem Motto "Unser Planet" begrüßte TUI zahlreiche Aussteller aus der Region, die vielfältige Bausteine für eine nachhaltigere Lebensweise vorstellten. Zusammen mit Partnern wie der Üstra, Grohe oder myclimate thematisierte TUI Initiativen zur CO2-Kompensation und zum Sparen von lebenswichtigen Ressourcen wie Energie und Wasser.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.tui-group.com

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.