Sie sind hier

27.08.2010 | Siemens - Mehr als eine Million Euro an Spenden für Flutopfer in Pakistan

Siemens und seine Mitarbeiter haben mehr als eine Million Euro an Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Pakistan gesammelt. Um den rund 20 Millionen von den Überschwemmungen betroffenen Menschen zu helfen, verdoppelt Siemens jeden Euro, den Mitarbeiter in Deutschland bis zum 30. September 2010 auf ein dafür eigens eingerichtetes Bankkonto einzahlen. Die Hilfsleistungen werden von dort aus an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weitergeleitet. In vielen Ländern, in denen Siemens tätig ist, sind weitere Hilfsmaßnahmen für Pakistan geplant.

Weiterführende Informationen: www.siemens.com/nachhaltigkeit

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.