Sie sind hier

09.09.2010 | Siemens ist Branchenprimus im Dow Jones Sustainability Index

Die Siemens AG ist erneut bestes Unternehmen seiner Branche im renommierten Nachhaltigkeits-Ranking von Dow Jones und SAM. Innerhalb des Sektors "Diversified Industrials" belegte Siemens im Sustainability World Index (DJSI) wieder den ersten Platz. In diesen Sektor sind neben Siemens unter anderem 3M, General Electric und Toshiba eingruppiert. Siemens wurde nun bereits zum elften Mal in Folge für sein nachhaltiges Handeln ausgezeichnet und hat in diesem Jahr mit 86 (im Vorjahr 82) Punkten seine bislang beste Gesamtnote erzielt.

"Nachhaltigkeit bedeutet für uns als größten Anbieter von Umwelttechnologien nicht nur neue Geschäftsmöglichkeiten, sondern verpflichtet uns auch als Unternehmen Vorreiter zu sein. Deshalb sind wir stolz auf die Auszeichnung im DJSI, sehen sie aber auch als Ansporn, in unseren Anstrengungen nicht nachzulassen", sagte Barbara Kux, Siemens-Vorstandsmitglied für Supply Chain Management und Nachhaltigkeit. Neben der wirtschaftlichen und sozialen Dimension fokussiert sich Siemens besonders auf den Ausbau seines Umweltportfolios sowie auf die Reduzierung von Emissionen und den schonenden Einsatz der knapper werdenden natürlichen Ressourcen.

Siemens hatte sich zum Ziel gesetzt, mit seinem Umweltportfolio im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 25 Milliarden Euro zu erreichen. Dieses Ziel wird Siemens bereits ein Jahr früher als geplant übertreffen.

Mehr Informationen: www.siemens.com/nachhaltigkeit

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.