Sie sind hier

10.05.2017 | Neues Ziel der SAP: Klimaneutral bis 2025

Der Klimawandel betrifft wirklich jeden. „Er verändert die Wirtschaft der einzelnen Länder grundlegend, beeinflusst unser Leben und kann Menschen, die Gesellschaft und Länder heute und sogar in Zukunft teuer zu stehen kommen. … Am schlimmsten trifft es  diejenigen, die sehr arm und benachteiligt sind“, schreiben die Vereinten Nationen. Dieser globalen Problematik entgegenzuwirken, ist für Unternehmen gleichermaßen Verpflichtung und Chance.

Im Sinne der eigenen Unternehmensvision arbeitet SAP darauf hin, Kunden zu helfen, ihre Ressourcenproduktivität zu steigern und ihre CO2-Emissionen zu verringern. Außerdem hat sich das Unternehmen ehrgeizige interne CO2-Ziele gesteckt: Es möchte bis 2025 klimaneutral sein. „Der Hebel der SAP, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten, liegt zwar vorrangig darin, wie wir Kunden ermöglichen, mit Hilfe unserer Produkte eine positive ökonomische, soziale und ökologische Wirkung zu erzielen. Es war aber schon immer unsere Ambition, mit gutem Beispiel voranzugehen und ein glaubwürdiges Vorbild für ein nachhaltiges Unternehmen zu sein“, so Chief Sustainability Officer Daniel Schmid.

Weitere Informationen: http://news.sap.com/germany/klimaneutral-bis-2025/ 

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.