Sie sind hier

14.11.2013 | Loring Sittler, Leiter Generali Zukunftsfonds, für seine Verdienste um die Älteren mit Otto-Mühlschlegel-Preis ausgezeichnet

Im Rahmen der Verleihung des Deutschen Alterspreises 2013 durch die Robert Bosch Stiftung ist Loring Sittler, seit 2008 Leiter des Generali Zukunftsfonds, am 13. November 2013 in Berlin mit dem Otto-Mühlschlegel-Preis geehrt worden. Mit dem undotierten Preis der Stiftung werden besondere Verdienste um das Thema Alter(n) gewürdigt. „Loring Sittler widmet sich in seiner Tätigkeit für den Generali Zukunftsfonds der besonderen Bedeutung der Lebensphase Alter und trägt seit mehreren Jahren in bemerkenswerter Weise dazu bei, ein positives Altersbild in der Gesellschaft zu verankern“, sagt Dr. Ingrid Wünning Tschol, Direktorin Gesundheit und Wissenschaft, Robert Bosch Stiftung.

Mit dem Buch „Wir brauchen euch! Wie sich die Generation 50plus engagieren und verwirklichen kann“ und der „Generali Altersstudie 2013. Wie ältere Menschen leben, denken und sich engagieren“ wirkte Loring Sittler mit Nachdruck daran mit, die Älteren in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken sowie ein differenziertes und facettenreiches Bild dieser Generation zu zeichnen. Als Leiter des Generali Zukunftsfonds treibt er die Förderung bürgerschaftlichen Engagements – insbesondere der Älteren – weiter voran und setzt wichtige Impulse, um die dafür notwendigen Rahmenbedingungen zu gestalten und zu verbessern. Der Zukunftsfonds unterstützt vor allem Projekte, die das Engagement von der und für die Generation 55plus fördern.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.