Sie sind hier

07.03.2012 | Klimaschonende Mobilität zum Anfassen und Ausprobieren: RWE bringt Elektrofahrzeuge mitten ins Zentrum von Berlin

  • Elektromobilität wird erlebbar
  • Anlaufstelle für Elektromobilität in Berlin


In der Berliner Friedrichstraße ist heute die RWE eMobility Lounge eröffnet worden. Ab sofort können sich Berliner und Touristen im NH Berlin Friedrichstraße umfangreich über das Thema Elektromobilität informieren und Elektrofahrzeuge testen.

Einweihung der RWE eMobility Lounge im NH Hotel Berlin - Friedrichstraße - v.r.n.l. Christian Gaebler (Staatssekretär für Verkehr und Umwelt in Berlin, Til F. Esser (General Manager des NH Berlin Friedrichstrasse) und Ingo Alphéus (Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH)

Staatssekretär für Verkehr und Umwelt Christian Gaebler: „Berlin ist das ideale Labor, um Elektromobilität für die Menschen sichtbar und erlebbar zu machen. Kaum eine Stadt hat ein so vielfältiges und großes Verkehrsangebot, und gleichzeitig eine so starke Nachfrage nach immer verfügbarer, individueller und flexibler Mobilität. Wo kann man besser, zumal mit starken Partnern an unserer Seite, ein „Schaufenster Elektromobilität“ entstehen lassen. Wir wollen Elektromobilität intensiv untersuchen und testen, und den größten verkehrlichen, umwelt- und klimaseitigen Vorteil für die Stadt erreichen. Wir freuen uns, dass RWE mitten in der Stadt Elektromobilität öffentlich zugänglich präsentiert und erfahrbar macht.“

„Elektromobilität ist mehr als ein anderer Antrieb. Es ist ein ganz anderes Fahrgefühl, und das muss man einfach selbst erleben“, erklärt Ingo Alphéus, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH. „In der RWE eMobility Lounge bieten wir das für Jedermann zum kleinen Preis. Gleichzeitig wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass die Berliner sich auf das von der Bundesregierung ausgeschriebene „Schaufenster Elektromobilität“ vorbereiten können. Denn Berlin hat beste Aussichten, bei diesem Förderwettbewerb ganz vorne dabei zu sein.“

Die RWE eMobility Lounge im NH Berlin Friedrichstraße bietet Service, Information, Vermietung und Verkauf von E-Fahrzeugen (z.B. Mitsubishi I MiEV, Segways, E-Bikes, E-Roller). Für Berlin-Besucher gibt es Tipps für attraktive Touren.

„Elektromobilität ist für Tourismus ideal: Jetzt kann man Berlin quasi CO2-frei erkunden und sieht auch noch mehr von der Stadt “, sagt Till F. Esser, General Manager des NH Berlin Friedrichstraße. „Unter unserem Claim „Wake Up to A Better World“ entspricht dies der Unternehmensphilosophie von NH Hoteles: nachhaltiger Tourismus und Schutz unserer Energieressourcen.“
Mehr Informationen zur RWE eMobility Lounge im NH Berlin Friedrichstraße finden Sie unter: www.rwe-mobility.com und www.nh-hotels.de/friedrichstrasse.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.