Sie sind hier

27.11.2012 | Internet-Umfrage zur Nachhaltigkeit bei Daimler

  • Erste international offene Stakeholder-Befragung erweitert das Nachhaltgkeitsmanagement bei Daimler
  • Alle Mitarbeiter, Aktionäre, Kunden, Lieferanten der Daimler AG und die interessierte Öffentlichkeit können teilnehmen
  • Befragung läuft bis Freitag, den 14. Dezember 2012


Mit einer Internet-Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit wendet sich die Daimler AG erstmals an Aktionäre, Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Ziel der sogenannten Stakeholder-Befragung ist es herauszufinden, welche Nachhaltigkeitsthemen als wichtig angesehen werden und noch besser zu verstehen, welche Erwartungen die Zielgruppen an das Unternehmen haben. Die Umfrage läuft bis zum 14. Dezember 2012.

Das Nachhaltigkeitsmanagement von Daimler hat das Ziel, ökonomische, ökologische und soziale Ziele in Einklang zu bringen. Daimler versteht dies als kontinuierlichen Verbesserungsprozess, in den das Unternehmen auch den Dialog mit der interessierten Öffentlichkeit einbezieht. Die Ergebnisse der neuartigen Internet-Umfrage werden mit den Unternehmenszielen abgeglichen und tragen zur Standortbestimmung und zur Fokussierung der Berichterstattung im Daimler-Nachhaltigkeitsbericht bei.

Nachhaltigkeit ist Bestandteil des strategischen Zielsystems des Autoherstellers. Prof. Dr. Thomas Weber, Vorstandmitglied der Daimler AG, Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung und Vorsitzender des Daimler Sustainability Boards. „Nur wer nachhaltig wirtschaftet, ist auch nachhaltig erfolgreich. Nachhaltigkeit leitet uns auch im Dialog mit unseren Stakeholdern. Mit der Internet-Umfrage wollen wir noch transparenter werden und ein besseres Verständnis dafür bekommen, was der Öffentlichkeit beim Thema Nachhaltigkeit wichtig ist."

Weitere Informationen zur Daimler Stakeholderbefragung 2012 und den direkten Zugang finden Sie hier:

www.wesustain.com/surveys/daimler/survey.html

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.