Sie sind hier

06.03.2018 | Integrierter Bericht: SAP erreicht CO2 Reduktionsziel für 2020 schon jetzt

2017 gingen die CO2-Emissionen der SAP gegenüber dem Vorjahr um ca. 55.000 Tonnen zurück. Dies entspricht einem Minus von 14 Prozent. Doch was noch weit wichtiger ist: Mit 325 Kilotonnen liegt der Ausstoß erstmals wieder unter dem Niveau des Jahres 2000. Im Jahr 2009 hatte sich die SAP das Ziel gesetzt, bis 2020 wieder unter diesen Wert zu kommen. Die SAP wuchs seit dem Jahr 2000 um das Vierfache. Trotzdem emittiert das größte europäische IT Unternehmen heute weniger Kohlendioxid als damals. Wie stark die Reduktion damit ausfällt, verdeutlicht der Blick auf die Pro-Kopf-Werte: Im Jahr 2000 fielen je Mitarbeiter 13,9 Tonnen CO2 an. Heute sind es nur noch 3,8 Tonnen.

https://news.sap.com/germany/integrierter-bericht-nachhaltigkeit/

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.