Sie sind hier

12.10.2017 | Evonik erhält Patent für 3-stufiges Membranverfahren zur effizienten Gasseparation in Europa

Das Europäische Patentamt hat der Evonik Fibres GmbH mit Sitz in Schörfling (Österreich) ein Patent für ein 3-stufiges Verfahren zur membranbasierten Aufreinigung von Biogas und Erdgas erteilt. 

In dem von Evonik entwickelten Gasseparationsprozess können binäre Gasgemische wie beispielsweise Rohbiogas, das hauptsächlich aus Biomethan und Kohlendioxid besteht, besonders effizient und kostengünstig abgetrennt werden. Neben höherer Ausbeute und weniger apparativem und energetischem Aufwand – kein zweiter Kompressor mehr notwendig - verzichtet das Membranverfahren auf zusätzliche Aufreinigung, sodass das angereicherte Gas direkt ins Erdgasnetz eingespeist werden kann. 

Der Kern des Trennverfahrens besteht in den innovativen Hohlfasermembranen der Marke SEPURAN® Green von Evonik. Sie bestehen aus einem eigens entwickelten Hochleistungskunststoff, der sehr druck- und temperaturbeständig ist. Die Membranen weisen außerdem eine sehr hohe Selektivität auf. In Verbindung mit dem 3-stufigen Trennverfahren können so Recycleströme minimiert und damit die Energiekosten von Biogasaufbereitungsanlagen optimiert werden.

Evonik gewährt seinen Vertragspartnern – Anlagenbauunternehmen - bereits mit dem Bezug von
SEPURAN® Green Membranen eine Lizenz zur Nutzung dieses
3-stufigen Trennverfahrens. Mit dem Kauf einer vom Evonik-Vertragspartner errichteten Biogasaufbereitungsanlage mit SEPURAN® Green Membranen, darf diese dann vom Anlagenbetreiber nach dem patentgeschützten Verfahren betrieben werden.

Neben den bereits erteilten Patenten in den relevanten Märkten in Amerika und Asien ist das von Evonik entwickelte 3-stufige Membranverfahren nun auch in allen wichtigen europäischen Märkten rechtlich geschützt.

Die SEPURAN®-Produktfamilie von Evonik umfasst Membranen zur Biogasaufbereitung, Stickstoffgewinnung sowie zur Helium- und Wasserstoffaufbereitung. Im Jahr 2011 wurden SEPURAN® Green Membranen zur Biogasaufbereitung erfolgreich in den Markt eingeführt und werden seitdem in mehr als 100 Biogasanlagen weltweit erfolgreich eingesetzt.

 

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.