Sie sind hier

17.01.2013 | E.ON Gas Mobil erweitert Erdgas-Tankstellennetz – Nun größter Erdgastankstellenbetreiber in Deutschland

E.ON Gas Mobil hat zum Jahreswechsel gleich mehrere Erdgastankstellen in Betrieb genommen. E.ON Gas Mobil ist nach der Inbetriebnahme der neuen Erdgastankstellen in Nürnberg (2 Aral Stationen) und Hamburg (Shell, Amsinckstraße) sowie der zum 01.01.2013 erfolgten Übernahme einer Erdgastankstelle in Wedel (Aral, Rissener Straße) nunmehr mit 90 Erdgastankstellen der größte Erdgastankstellenbetreiber in Deutschland.

Mit der Realisierung der Basis-Infrastruktur sind seitens E.ON bereits jetzt grundlegende Voraussetzungen zur Erreichung klimapolitischer Ziele bis 2020 geschaffen. Das Absatzpotenzial der 90 Erdgastankstellen liegt in der Größenordnung von rund 60.000 Einfamilienhäusern.

„Mit der aus dem zunehmenden Herstellerengagement resultierenden wachsenden Modellpalette an Erdgasfahrzeugen in 2012 und 2013 sehen wir uns bei E.ON Gas Mobil auf einem guten Weg, zumal nun auch die Bundesregierung im Rahmen ihrer Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie prüft, wie der Marktanteil von Erdgas und Bioerdgas als Kraftstoff weiter erhöht werden kann“, so Olaf Rumberg, Geschäftsführer E.ON Gas Mobil.

 

Downloads

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.