Sie sind hier

28.07.2015 | EnBW veröffentlicht ersten Integrierten Bericht - integriert und wesentlich

Am 17. März 2015 hat die EnBW ihren ersten integrierten Bericht veröffentlicht. „Integriert“ bedeutet: Der Bericht führt die klassische Finanzberichterstattung mit Dimensionen der Nachhaltigkeit, wie Umwelt und Mitarbeiter zusammen, um ein möglichst ganzheitliches Bild des Unternehmens zu bieten. Unsere Unternehmensleistung kann auf diesem Wege nicht nur nach Finanzergebnissen bemessen werden, sondern auch danach, welche Entscheidungen wir unter den sich stetig wandelnden wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Bedingungen treffen.

Die finanziellen und nicht finanziellen Kennzahlen unseres integrierten Berichts sind von unserer Strategie und unseren Zielen für das Jahr 2020 abgeleitet und machen unsere Zielerreichung messbar. Damit impliziert die integrierte Berichterstattung auch eine integrierte Unternehmensteuerung. Gleichzeitig erfüllen wir die gestiegenen Informationsbedürfnisse unserer Stakeholder. Sie erhalten einen umfassenden und wesentlichen sowie prägnanten und transparenten Überblick über unsere Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Mit unserem integrierten Bericht und unserer Mitarbeit in International Integrated Reporting Councils (IIRC)-Gremien nehmen wir in Deutschland eine Vorreiterrolle bei der Unternehmensberichterstattung ein. Seit 2012 entwickeln wir die Geschäftsberichterstattung der EnBW auf Basis der Empfehlungen des IIRC weiter.

Integrierter Bericht 2014

Weitere Informationen

Der EnBW Bericht 2014 und das Begleitmagazin „Fortschritte“ können im Investorenbereich hier angefordert werden.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.