Sie sind hier

23.01.2014 | Deutsche Börse zeigt Sonderausstellung „Deutschlandreise“

Ab 24. Januar 2014 präsentiert die Gruppe Deutsche Börse die Sonderausstellung „Deutschlandreise“ in ihrer Unternehmenszentrale in Eschborn. Die Ausstellung umfasst rund 300 Arbeiten von vier Fotografen der internationalen Agentur Magnum Photos. Diese reisten im Winter und Frühjahr des Wahljahres 2013 durch die Bundesrepublik Deutschland, um ganz persönliche Eindrücke des ihnen teils fremden, teils vertrauten Landes und seiner Bewohner festzuhalten. Aus den individuellen Serien wählten die Fotografen, Andréa Holzherr, die Kuratorin von Magnum Photo Paris, und Anne-Marie Beckmann, Kuratorin der Art Collection Deutsche Börse, ein Portfolio von 400 Arbeiten aus, die von Magnum Photos in einer streng limitierten Auflage als Box herausgebracht wurden. Diese wurde für die Art Collection Deutsche Börse erworben.

Für die Ausstellung wurde daraus eine Präsentationsform in vier strukturierten Bildgruppen erarbeitet. Die größeren, gerahmten Abzüge zeigen die Auswahl der aus Sicht der Künstler besten Bilder. Im Zusammenspiel mit den ebenfalls gezeigten ungerahmten, kleineren Abzügen erhalten die Betrachter einen Einblick in den Entstehungsprozess.

Die Ausstellung kann bis 30. April im Rahmen von Kunstführungen besichtigt werden. Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich unter: art@deutsche-boerse.com. Weitere Informationen zur Sammlung und aktuelle Termine für die Kunstführungen zu „Deutschlandreise“ sind im Internet zu finden: www.deutsche-boerse.com/art und auf facebook/ArtCollectionDeutscheBörse.

Die Ausstellung „Deutschlandreise“ entstand als gemeinschaftliches Projekt von Magnum Photos, der Agentur Focus, Hamburg und dem 5. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg, wo sie im Herbst 2013 erstmals gezeigt wurde. Das ZEITmagazin widmete der Serie im September 2013 ein vollständiges Heft.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.