Sie sind hier

20.10.2011 | Deutsche Börse erneut für Nachhaltigkeitsleistungen ausgezeichnet

Die Deutsche Börse  wurde zum siebten Mal in Folge als Indexmitglied der Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI World und DJSI Europe) bestätigt. Besondere Anerkennung in der Bewertung der Analysten erhielt das Unternehmen für das gruppenweite  Compliance- und Risikomanagement, Corporate Governance und aktives Stakeholder Engagement. Die Dow Jones Sustainability Indizes stützen sich auf eine Analyse ökonomischer, ökologischer und sozialer Kriterien der 2.500 grössten Unternehmen weltweit, gemessen an der Marktkapitalisierung im Streubesitz. Nur die 10 Prozent mit dem besten Nachhaltigkeitsprofil werden aufgenommen, dafür werden sowohl allgemeine als auch branchenspezifische Aspekte bewertet.  

Seit 2009 erfüllt die Deutsche Börse zudem durchgängig die Kriterien zur Aufnahme in die FTSE4Good-Indexserie (FTSE4Good Global Index and FTSE4Good Europe Index). In dieser Indexserie werden Unternehmen aufgenommen, die strenge ethische, soziale und ökologische Kriterien erfüllen. Seit 2002 ist das Unternehmen zudem im EURO STOXX Sustainability und im STOXX Europe Sustainability Index vertreten.

Auch das Carbon Disclosure Project (CDP) hat die Deutsche Börse erneut im Carbon Disclosure Leadership Index (CDLI) bestätigt. Der CDLI enthält 30 Unternehmen, die besonders transparent und umfassend Daten zu den Treibhausgas-Emissionen und ihrer Klimastrategie offenlegen. Die Deutsche Börse belegt in diesem Jahr Rang 12. Das Carbon Disclosure Project (CDP) vertritt 551 institutionelle Investoren, die ein Fondsvolumen in Höhe von rund 71 Billionen Dollar verwalten.

Reto Francioni, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse sagte: „Dass wir unsere Position in den führenden Indizes zum wiederholten Male bestätigen konnten, spricht für die stetige Weiterentwicklung der gruppenweiten Nachhaltigkeitsaktivitäten. Wir verstehen dies als eine Anerkennung unserer Leistungen zum Bewertungsstichtag.“

Eine ausführliche Beschreibung der Corporate Responsibility-Aktivitäten
der Deutsche Börse AG finden Sie im aktuellen Corporate Responsibility-Bericht bzw. auf den Corporate Responsibility-Internetseiten www.deutsche-boerse.com/cr.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.