Sie sind hier

10.09.2010 | Deutsche Börse, die Bertelsmann Stiftung, KPMG, Stiftung Mercator und andere haben die gemeinnützige Aktiengesellschaft PHINEO gegründet

Um Transparenz und Effizienz im gemeinnützigen Sektor zu fördern, hat die Deutsche Börse zusammen mit weiteren Partnern die gemeinnützige Aktiengesellschaft PHINEO gegründet. Seit Mai 2010 bietet PHINEO u.a. sozial engagierten Unternehmen Orientierung für ihr gesellschaftliches Engagement. Mit PHINEO baut die Gruppe Deutsche Börse gemeinsam mit ihren Partnern ein Angebot für soziale Investoren auf, das hilft, soziales Engagement zielgerichtet, wirkungsvoll und nah am Kerngeschäft zu gestalten.

Nach einem mehrstufigen Qualitäts-Check empfiehlt PHINEO herausragende Projekte, die besonders geeignet sind, positive Veränderungen bei ihren Zielgruppen zu bewirken. Ausgangsbasis für die Empfehlung sind fundierte Analysen der Themenfelder gemeinnütziger Arbeit. Diese Themenanalysen werden in "Marktreports" aufbereitet, die erfolgreiche Ansätze vorstellen und auch zeigen, wo es besonders viele Möglichkeiten für das Engagement sozialer Investoren gibt.

Für die Suche nach einem gemeinnützigen Partner, bei der Filterung von noch unbesetzten gemeinnützigen Themenfeldern und bei der Entwicklung von wirkungsorientierten Kennziffern für Auswahl und Management von Förderpartnerschaften bietet PHINEO individuelle Beratung an.

Mit PHINEO entsteht ein sozialer Marktplatz, der Angebot und Nachfrage auf einer transparenten und zuverlässigen Plattform zusammenbringt - das ist in Deutschland bisher einzigartig.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.phineo.org/

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.