Sie sind hier

21.07.2014 | CFO Involvement – Updatestudie von Deloitte bestätigt den Bedeutungszuwachs von Nachhaltigkeit für CFOs

Nachhaltigkeit als Wegweiser – Entsprechend der generell steigenden Relevanz von Nachhaltigkeit und dem damit verbundenen Bewusstsein in der Gesellschaft erlangen Nachhaltigkeitsaspekte innerhalb der Finanz- und Strategieplanung von Unternehmen rund um den Globus immer mehr an Bedeutung.

Im Anschluss an vorangegangene Studien hat Deloitte im Rahmen einer globalen Befragung von Finanzvorständen von Unternehmen mit mehr als 1 Mrd. USD Umsatz aus unterschiedlichen Branchen und Ländern festgestellt, dass CFOs immer mehr in die Festlegung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien mit eingebunden sind. Insgesamt 83 % der Interviewteilnehmer sahen sich in 2013 immer oder häufig in Strategieentscheidungen mit Nachhaltigkeitsbezug miteingebunden. Besonders im chronologischen Zusammenhang mit den Vorergebnissen zeigt der neuste Report eine beachtliche Entwicklung in der Bedeutung von Nachhaltigkeit auf. So wurde oben genannter Wert im Vergleich im Jahr 2012 noch mit 66 % beziffert. Für die nächsten 2 Jahre erwarten 80 %, dass sich ihr Involvement erhöhen wird.

Unterstrichen wird auch die Auswirkung von Nachhaltigkeit auf die wichtigsten finanziellen Entscheidungen in Bereichen wie M & A, Kapitalbereitstellung und – beschaffung sowie die Tatsache, dass die Einhaltung neuester Regularien zu Energieeffizienz und CO2-Emissionen von hoher Bedeutung für die Investitionsplanung der Finanzvorstände ist.

Die Ergebnisse der Studie können dazu beitragen, dass CFOs ihr Rollenverständnis im Kontext zu Nachhaltigkeit schärfen und dadurch zugleich Wettbewerbsaktivitäten konkreter mit den damit verbundenen Chancen und Risiken klassifizieren können. 

Downloads

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.