Sie sind hier

09.11.2015 | CDP zeichnet E.ON als führendes Unternehmen in der Klima-Berichterstattung aus

  • Qualität und Transparenz der Daten zu CO2 und Klimawandel gewürdigt
  • Aufnahme in die Leadership-Gruppe mit höchster Punktzahl

 

CDP (vormals Carbon Disclosure Project) hat E.ON im November als führendes Unternehmen der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei der Klimaberichterstattung ausgezeichnet. CDP würdigt damit die Qualität und Transparenz der Daten, die E.ON im Rahmen des jährlichen CDP Klimawandel-Berichts veröffentlicht. Nur zehn Prozent der untersuchten Unternehmen aus allen Industriesektoren schaffen es in den Leadership-Index. E.ON erreichte die maximale Punktzahl und lag deutlich über dem Branchendurchschnitt. Die Berichtsdaten, die E.ON bereitgestellt hat, wurden von unabhängiger Stelle bewertet.

CDP ist einer der größten Zusammenschlüsse von internationalen Investoren und arbeitet als Non-Profit-Organisation. Die Daten werden jedes Jahr weltweit bei zahlreichen – vor allem an Börsen notierten - Unternehmen erhoben. Sie dienen vielen Investoren und Marktteilnehmern als Orientierung bei Investitionsentscheidungen. Die Investoren sollen anhand der Daten beurteilen können, ob ein Unternehmen das

Thema Klimawandel ausreichend in seinen Entscheidungen und Strukturen berücksichtigt – laut CDP eine Voraussetzung dafür, dass ein Unternehmen auf veränderte Nachhaltigkeits-Anforderungen durch Märkte und Regulierer vorbereitet ist. CDP handelt auf Wunsch von über 800 institutionellen Investoren, die zusammen rund 95 Billionen US-Dollar verwalten.

 Zum CDP Global Climate Change Report 2015 

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.