Sie sind hier

24.10.2017 | CDP-Klimaschutzranking: Lufthansa Group nimmt im weltweiten Airline-Vergleich Spitzenplatz ein

Externe Experten und Organisationen bewerten die Lufthansa Group regelmäßig unter dem Gesichtspunkt des verantwortungsvollen Handelns. In der heute veröffentlichten Klimawandelberichterstattung 2017 der internationalen gemeinnützigen Rating-Organisation CDP hat die Lufthansa Group mit dem Climate Scoring Ergebnis „A-“ (Vorjahr: „B“) den Leadership-Status im globalen Ranking erreicht. Der Konzern gehört damit nach CDP-Bewertung nicht nur erneut zu den Besten der Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern wird nunmehr im höchsten Ranking-Band gelistet.

Fluggesellschaften werden von CDP zusätzlich im Sektor „Industrials“ geführt. Auch hier befindet sich die Lufthansa Group weltweit in der TOP 3-Spitzengruppe.

„Die Lufthansa Group steht für verantwortungsvolle Mobilität. Wir setzen alles daran, die Umweltauswirkungen zu begrenzen und umweltverträglich in die Zukunft zu fliegen. Die bisher höchste Auszeichnung und Aufnahme in den Leadership-Bereich zeigt, dass unsere zahlreichen Programme für einen nachhaltigen Luftverkehr greifen.“, so Dr. Karlheinz Haag, Leiter Umweltkonzepte Konzern der Lufthansa Group.

Ein mit Leadership geranktes Unternehmen zeigt ein hohes Maß an Transparenz in Verbindung mit tatsächlich erbrachten Klimaschutzleistungen wie Zielsetzungen, Emissionsreduktionen über Maßnahmen beziehungsweise Verifizierung der berichteten Daten. CDP Climate Scores werden auf einer Skala von A (bestes Ergebnis) bis D- vergeben.

CDP führt jährlich das weltweit größte Klimaranking durch, bei dem Unternehmen umfangreiche Informationen und Daten zu CO2-Emissionen, Strategien zur Reduktion dieser sowie zu Klimarisiken berichten müssen. Die Lufthansa Group beteiligt sich bereits seit 2006 an der jährlichen CDP-Berichterstattung und informiert damit relevante Interessengruppen transparent über ihre Klimaschutzstrategie und Maßnahmen zur Reduktion der Emissionen.

Weiterführende Informationen zu den Zielen, Maßnahmen und Programmen der Lufthansa Group im Bereich der Klima und Umweltverantwortung sowie zu weiteren Aspekten der unternehmerischen Verantwortung erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe des Nachhaltigkeitsberichts „Balance“ unter www.lufthansagroup.com/verantwortung

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.