Sie sind hier

07.06.2013 | Bosch veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2012

Wirtschaftlicher Erfolg und verantwortungsvolles Handeln sind kein Widerspruch – das belegen die zahlreichen Aktivitäten und Projekte, die Bosch in seinem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht vorstellt. Am Beispiel von Klimaschutzvorgaben, umweltgerechtem Produktdesign, aktivem Diversity-Management und einer langfristigen Hochschulförderung zeigt das Unternehmen Schwerpunkte seines Engagements im vergangenen Jahr auf. Das Thema Vernetzung spielt dabei eine wichtige Rolle: So spricht Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, im Interview über globale Megatrends und ihre vernetzten Wechselwirkungen. Die Vernetzung von Wissen ist ein Garant dafür, dass Bosch-Erzeugnisse weltweit immer nachhaltiger werden – und zugleich ein wichtiges Ziel, um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu sichern. Nicht zuletzt entwickeln Forscher von Bosch intelligente Steuerungssysteme, um virtuelle und reale Welten zu vernetzen – und damit zur Energiereduktion beizutragen. Der Bosch-Nachhaltigkeitsbericht 2012 dient zudem als turnusmäßige Fortschrittsmeldung im Rahmen der Mitgliedschaft im Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC), zu dessen Prinzipien sich Bosch seit seinem Beitritt 2004 bekennt.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.