Sie sind hier

03.03.2017 | Bosch auf dem Mobile World Congress 2017: das sichere Fahrzeug der Zukunft Bosch zeigt Lösungen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona präsentierte Bosch neue smarte Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things - IoT). Im Mittelpunkt: ein Konzeptfahrzeug für automatisiertes Fahren. Neben Services wie dem schlüssellosen Zugang bietet es vor allem neuartige Sicherheitsfunktionen: Droht der Fahrer einzuschlafen oder ist stark abgelenkt, kann das Auto dank Fahrerzustandserkennung warnen und so kritische Situationen vermeiden.

Das Konzeptfahrzeug zeigt außerdem erstmals eine Gestenbedienung mit haptischer Rückmeldung. Die Technik nutzt Ultraschallsensoren, durch die der Fahrer einerseits spürt, ob seine Hand im richtigen Bereich ist, und andererseits eine Rückmeldung zur ausgeführten Geste erhält. Das ermöglicht, Infotainment-Anwendungen auch ohne hinzusehen zu bedienen, und der Blick bleibt dadurch wesentlich häufiger auf der Straße. Anstelle der Außenspiegel ist außerdem ein sogenanntes "Mirror Cam System" installiert, das mithilfe von Videosensoren und Displays die Fahrzeugumgebung darstellt. Das Besondere: Bei Fahrten auf der Autobahn geht der Kamerablick automatisch weiter nach hinten, während in der Stadt ein möglichst großer Blickwinkel mehr Sicherheit gibt. Ein erhöhter Kontrast verbessert die Sicht bei Nachtfahrten.

http://sustainabilityblog.bosch.com/en_GB/startpage/-/blog/b/11899742

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.