Sie sind hier

08.09.2016 | Bayer erneut im Dow Jones Sustainability World Index gelistet

Bayer ist erneut im Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) gelistet. Das Unternehmen ist somit zum 17. Mal in Folge in diesem Nachhaltigkeitsindex seit dessen Gründung im Jahr 1999 vertreten und bestätigt seine international führende Position als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen in der pharmazeutisch-chemischen Industrie.

„Wir freuen uns über die erneute Aufnahme in diesen anerkannten Nachhaltigkeitsindex“, sagt Dr. Hartmut Klusik, im Vorstand der Bayer AG verantwortlich für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit. „Es ist Teil unserer Konzernstrategie, Nachhaltigkeit in unsere täglichen Arbeitsabläufe zu integrieren und ökonomischen Erfolg mit der Erfüllung sozialer und ökologischer Anforderungen zu verbinden“, so Dr. Klusik weiter. „Die nachhaltige Ausrichtung unserer unternehmerischen Aktivitäten ist ein wesentlicher Beitrag zur Zukunftsfähigkeit unseres Konzerns“.

Im Auftrag des Index-Anbieters S&P Dow Jones Indices bewertete die Schweizer Rating-Agentur RobecoSAM fast 2000 der größten, börsennotierten Unternehmen der Welt nach dem „Best in class“-Prinzip: Anhand eines umfangreichen Kriterien-Sets wurden für den DJSI World jeweils die besten zehn Prozent der Unternehmen einer Branche ermittelt und in den Index aufgenommen. Besonders gut schnitt Bayer im Branchenvergleich unter anderem in den Bereichen Lieferanten-Management, Mitarbeiterentwicklung und Achtung der Menschenrechte ab.

Der DJSI World dient institutionellen Investoren, die besonderen Wert auf Nachhaltigkeit legen, als Orientierung bei ihrer Anlagestrategie.

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.