Sie sind hier

12.09.2013 | BASF erneut in zwei renommierten Indizes

BASF wurde heute erneut in den Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen. Die Analysten hoben in diesem Jahr vor allem das Engagement des Unternehmens bei Risiko- und Krisenmanagement, Personalentwicklung  und  Pflanzenbiotechnologie  positiv  hervor. Der DJSI World ist einer der bekanntesten Nachhaltigkeitsindizes und umfasst die führenden 10 % der 2.500 größten Unternehmen, die im Dow Jones Global Index geführt werden.

Die Aktie der BASF ist im 13ten Jahr in Folge im DJSI World vertreten. Die gelisteten Unternehmen müssen kontinuierliche Verbesserungen in wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Schwerpunkten erzielen und werden dafür von den Analysten der Sustainable Asset Management Group (SAM) bewertet.

CDP Global 500 Climate Disclosure Leadership Index
Nach Ansicht von CDP, einer internationalen Organisation, die Umweltdaten von Unternehmen ermittelt, gehört BASF bei der Berichterstattung zum Klimaschutz zu den führenden Unternehmen der Welt. Das Unternehmen ist im CDP Global 500 Climate Disclosure Leadership Index (CDLI) zum neunten Mal vertreten.

CDP  vertritt  722  institutionelle  Investoren, die  ein  Fondsvolumen  in Höhe von rund 87 Billionen US-Dollar verwalten. Die Indizes des CDP dienen Investoren als Bewertungsinstrumente. Der CDLI 2013 enthält 60 Unternehmen, die besonders transparent und umfassend Daten offenlegen. Hier erreichte die BASF wie in den Vorjahren den Spitzenplatz im Sektor Materials.

Nachhaltigkeit ist Kern der BASF-Strategie „We create chemistry“ und ein Haupttreiber für Wachstum. Weiterführende Informationen finden Sie im Internet unter:  www.basf.com/nachhaltigkeit.

 

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.