Sie sind hier

10.09.2015 | BASF überzeugt in Nachhaltigkeitsratings

BASF ist im 15. Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) vertreten. Die Analysten des Vermögensverwalters RobecoSAM  hoben in diesem Jahr vor allem das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Innovationsmanagement, Umwelt- und Sozialberichterstattung, Produktverantwortung und Mitarbeiterentwicklung hervor. Der DJSI World ist einer der bekanntesten Nachhaltigkeitsindizes und umfasst die führenden 10 Prozent der 2.500  größten Unternehmen, die im S&P Global Broad Market IndexSM geführt werden.

Oekom Research AG, eine weitere führende Rating-Agentur im nachhaltigen Anlagesegment, bewertete die BASF erneut mit dem Prime Status. Der Prime Status wird den Spitzenreitern der jeweiligen Industrie verliehen, die im Bewertungsprozess nach industriespezifischen Kriterien im Hinblick auf die Sozial- und Umweltverträglichkeit überzeugen konnten. Besondere Anerkennung erhielt BASF u.a. für ihre Klimaschutzstrategie mit klaren Treibhausgas-Reduktionszielen sowie die umfassende Sustainable Solution Steering™ Methode zur Ermittlung des Nachhaltigkeitsbeitrags ihrer Produkte in der jeweiligen spezifischen Anwendung.

Zudem ist BASF weiterhin bei den Nachhaltigkeitsindizes FTSE4Good (Bewertung erfolgt durch FTSE Russel), Euronext Vigeo Europe 120 und Euronext Vigeo Eurozone 120 (basierend auf Daten von Vigeo), Ethibel Sustainability (veröffentlicht durch Forum ETHIBEL, basierend auf Daten, die ebenfalls durch Vigeo bereitgestellt werden) und MSCI Sustainability (basierend auf Daten von MSCI ESG Research) gelistet.
Aufgenommen werden in diese Indizes nur solche Unternehmen, die stringente Kriterien im Bereich Soziales, Umwelt und Unternehmensführung erfüllen und diese im regelmäßig durchgeführten unabhängigen Prüfungsprozess bestätigen beziehungsweise weiterentwickeln konnten.


Mehr zu Nachhaltigkeitsratings und Rankings der BASF
Hier finden Sie den Artikel in den Sustainability News
Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.