Sie sind hier

TUI AG

Im Wachstumssegment Touristik besetzt TUI international eine führende Marktposition und ist als Qualitätsanbieter positioniert.

Als weltweit tätiges Unternehmen ist sich TUI bewusst, dass ihre geschäftlichen Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette auf lokaler, regionaler und globaler Ebene Auswirkungen auf die biologische Vielfalt haben. Zugleich ist der Tourismus wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig auf eine intakte Natur und Umwelt angewiesen und birgt dabei ein großes Potenzial für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt.

TUI engagiert sich bereits seit den frühen 1990er Jahren in konkreten Projekten und Partnerschaftsabkommen im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Naturschutzorganisationen zum Schutz der Artenvielfalt. Strategische Zielsetzung des TUI Konzerns ist die dauerhafte „In-Wertsetzung“ von biologischer Vielfalt als Naturkapital der Urlaubsregionen und damit der natürlichen Grundlagen des Tourismus – heute und für zukünftige Generationen.

Um die Population der vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten in der Region Dalaman, Türkei, zu schützen, hat das Umweltmanagement der TUI AG in Kooperation mit der Nachhaltigkeitsinitiative „Futouris“ das Projekt „Reisende ohne Grenzen“ ins Leben gerufen. Bei einem Workshop vor Ort mit lokalen Behörden, Naturschutzorganisationen, Wissenschaftlern und Hotelvertretern wurde im Mai 2011 die Umsetzung von besonderen Schutzmaßnahmen beschlossen. Künftig werden Strandabschnitte mit Hinweistafeln zu Nistplätzen versehen und Gelege durch spezielle Käfige geschützt.

Die TUI AG erstellte zudem den „Leitfaden für den nachhaltigen Schutz von Meeresschildkröten“ für Hoteliers sowie eine Gästeinformation mit Verhaltenstipps, die in den Hotels der Region zur Verfügung gestellt wurden.

Weitere Informationen zum TUI Engagement zum Erhalt der Biodiversität:
http://www.tui-nachhaltigkeit.com
http://www.tui-group.com/de/nachhaltigkeit/umweltmanagement/biodiversitaet

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.