Sie sind hier

Deutsche Post DHL

Deutsche Post DHL ist der weltweit führende Post- und Logistikkonzern. Rund 470.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 220 Ländern und Territorien bilden ein globales Netzwerk, das für Service, Qualität und Nachhaltigkeit steht. Mit “Living Responsibility“, dem Programm der Deutsche Post DHL zur Unternehmensverantwortung, engagiert sich der Konzern in den Bereichen Umweltschutz, Katastrophenmanagement und Bildung.

Mit unserem Umweltschutzprogramm GoGreen haben wir uns zu Klimaschutz und zur Minimierung der Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt verpflichtet. Die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf Biodiversität und Ökosysteme machen sich besonders in folgenden Bereichen bemerkbar:

• Verstärkung des Klimawandels durch den Ausstoß von Treibhausgasen

• Verwendung natürlicher Ressourcen in unseren Betriebsabläufen

• Luftverschmutzung und Lärmemissionen durch unsere Betriebsabläufe

• Widerrechtliche Nutzung unseres Netzwerks zur Ver- sendung von geschützten, bedrohten oder gefährdeten Arten und die Einführung von nicht-heimischen Arten

• Die daraus resultierende unbeabsichtigte Verbreitung nicht-heimischer Arten

Durch die Zusammenarbeit mit Zollbehörden, Umweltorganisationen und unseren Lieferanten, wollen wir die Auswirkungen unserer Geschäftsaktivitäten auf die Biodiversität und die Ökosysteme so gering wie möglich halten. In Kooperation mit dem WWF Deutschland von 2008 bis 2011 haben wir zur Wiederherstellung von 60.000 Hektar an tropischen Torfsumpfwäldern im Sebangau Nationalpark in Indonesien beigetragen. Außerdem haben wir eine Berechnungsmethode für Emissionsminderungen aus der Wiedervernässung von Torfmooren entwickelt.

Zur Unterstützung der UN-Dekade der Biodiversität 2011-2020 und angesichts der wachsenden Bedeutung von Biodiversität und Ökosystemen, werden wir unsere Initiativen in diesem Bereich weiterentwickeln und ausbauen.

Weitere Informationen unter:

www.dp-dhl.de/gogreen

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.