Sie sind hier

BMW Group

Die BMW Group fördert die biologische Vielfalt und an ihren Standorten konsequent den Naturzustand und die Artenvielfalt. So wandelt das Unternehmen an seinen Standorten beispielsweise Rasenflächen in Magerrasen um, pflanzt heimische Baum- und Straucharten und setzt auf Dachbegrünung.

Um die Konsequenzen für Flora und Fauna quantifizieren zu können, werden bei der BMW Group vor Beginn jeder Baumaßnahme oder Nutzungsänderung die Flächen durch ökologische Beweissicherungen bewertet. Aus dieser Bestandsaufnahme leitet das Unternehmen gegebenenfalls Schutz- oder Ausgleichsmaßnahmen ab; außerdem wird die Beweissicherung in regelmäßigen Abständen wiederholt, um Veränderungen der Biodiversität zu registrieren und darauf reagieren zu können. Mittels einer Biodiversitätskennzahl wird überprüft, ob das Ziel erreicht wurde, die Artenvielfalt an den Standorten zu erhalten oder zu erhöhen.

Ein aktuelles Beispiel für eine systematische Bewertung der Biodiversität bildet die umweltgerechte Gestaltung der Außenflächen des BMW Werkes Leipzig. Auf über 100 Hektar Fläche wächst zu großen Teilen naturnaher und blütenreicher Magerrasen. Dieser wird von einer Gruppe von 25 bis 30 Schafen als Weideplatz genutzt und so extensiv gepflegt. Des Weiteren bieten einheimische Laubbäume und Sträucher Habitate für ein breites Spektrum an Tierarten. Hierzu gehören zahlreiche Singvogelarten und Greifvögel.

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement der BMW Group:

http://www.bmwgroup.com/sustainability

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement im BMW Werk Leipzig:

http://www.bmw-werk-leipzig.de/leipzig/deutsch/lowband/com/de/werk/conte...

Econsense

Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V.

econsense ist ein Zusammenschluss führender global agierender Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR). Das Unternehmensnetzwerk wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) gegründet und versteht sich als Dialogplattform und Think Tank. Das Ziel von econsense ist es, nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Sie bekommen in Zukunft unseren Newsletter, neueste econsense-Mitteilungen sowie Informationen zu unseren Veranstaltungen zugesandt. Indem Sie die Anmeldung ausfüllen und auf „Newsletter abonnieren“ klicken, stimmen Sie zu, dass Sie in Zukunft unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können sich jederzeit wieder von unserem Verteiler abmelden.